21.09.2007 - Magellan Biosciences

ESA erweitert europäischen Kundendienst

ESA Biosciences, Inc. hat ein erweitertes Kundendienst- und Support-Zentrum in St. Neots, England, eröffnet, um einen besseren Kundendienst und technischen Support für seine Kundenbasis mit HPLC-Detektoren in Europa anzubieten. Dieses Zentrum folgt auf das vor kurzem eröffnete europäische Zentrum für Neurowissenschaftstechnologie in Mailand, Italien.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über ESA
  • News

    Hochauflösendes Spektrometer erkennt gestresste Pflanzen

    Die Pflanzenforschung steht im Fokus ihrer nächsten Satellitenmission zur Erkundung der Erde, teilte die Europäische Weltraumorganisation ESA mit. In knapp sieben Jahren soll der neue Satellit starten und wertvolle Daten zur globalen Pflanzenproduktivität liefern. Sein Herzstück - ein hocha ... mehr

    Charged Aerosol Detector (CAD) für die HPLC-Technologie

    Die Charged Aerosol Detection (CAD) bietet eine hervorragende Leistungsfähigkeit in allen bedeutenden, für einen Universaldetektor erforderlichen Kriterien. Im Gegensatz dazu weisen andere Nachweistechnologien, einschließlich von RI-, UV-, ELS- und CLND-Detektoren, Leistungsschwächen auf, d ... mehr