18.06.2013 - DKSH Management Ltd.

Optimierung der Führungsstrukturen bei DKSH

DKSH hat mit dem Eintritt von Bruno Sidler als COO Anfang Februar 2013 das Führungsteam verstärkt, um die Umsetzung der Wachstumsstrategie nachhaltig zu unterstützen. Nach seiner erfolgreichen Einarbeitung rapportieren nunmehr die operativen Leiter der vier Geschäftseinheiten Konsumgüter, Pharma, Spezialrohstoffe und Technologie an Bruno Sidler, der wiederum an den CEO Jörg Wolle berichtet.

Innerhalb des COO Ressorts wird die Geschäftseinheit Technologie neu ausgerichtet. Der bisherige Leiter der Sparte Technologie, Adrian Eberle, verlässt das Unternehmen. Interimistisch wird die Sparte von Bruno Sidler geführt. Details zur Weiterentwicklung wird DKSH im Rahmen der Halbjahresberichterstattung am 13. August 2013 bekannt geben.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • DKSH Management
Mehr über DKSH
  • News

    DKSH erweitert Partnerschaft mit Bruker in China

    DKSH Business Unit Technology und Bruker haben ihre Vertriebsvereinbarung in China verlängert. Im April letzten Jahres verstärkten die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft in Asien durch eine geschäftliche Zusammenarbeit in China mit dem Vertrieb der Bruker RFA-Produkte S2 PUMA und S2 POLA ... mehr

    DKSH und Bruker AXS stärken Partnerschaft in China

    Die DKSH Business Unit Technology und Bruker AXS haben eine exklusive Vertriebsvereinbarung in China unterzeichnet. DKSH wird den Umsatz mit Brukers energiedispersiven Röntgenfluoreszenz-Tischspektrometern für die Elementaranalyse steigern. Diese Vereinbarung ist eine Erweiterung der Geschä ... mehr

    KRÜSS in Vietnam ab sofort durch DKSH vertreten

    Als neue Exklusivvertretung der KRÜSS GmbH in Vietnam übernimmt die DKSH Holding AG den dortigen Vertrieb für den Hersteller von grenzflächenchemischen Messinstrumenten. Damit baut KRÜSS die Präsenz in Ostasien weiter aus, wo das Hamburger Unternehmen bereits in China, Japan, Korea und vier ... mehr