Schlussbericht: analytica China 2010 baut Führungsposition im chinesischen Markt aus

22.09.2010 - China

Mit 15.282 Besuchern aus 66 Ländern hat die analytica China, die vergangenen Freitag im Shanghai New International Exhibition Center (SNIEC) endete, erneut die Erwartungen der Branche übertroffen. Auf Ausstellerseite konnte ein Wachstum von über 30 Prozent gegenüber der Vorveranstaltung verzeichnet werden: Rund 468 Unternehmen aus 22 Ländern stellten vom 15.-17. September auf dem Messegelände in Shanghai aus. 40 Prozent der Unternehmen kamen aus dem Ausland. In diesem Jahr waren auch einige Erstaussteller vor Ort, wie Beijing Titan, GE Healthcare, Dionex, Horiba, Siemens und Tecan. Begleitet wurde die Messe von einem umfassenden wissenschaftlichen Rahmenprogramm - der analytica China Conference, dem Sino-German Symposium und der Proteomics and Diseases Conference 2010.

„Die analytica China hat sich in kürzester Zeit zur führenden Plattform für Analytik, Labortechnik, Diagnostik und Biotechnologie in China und Asien entwickelt. Der Ausstellerzuwachs von über 30 Prozent stellt das bisher größte Wachstum seit der Erstveranstaltung 2002 dar“, resümiert Norbert Bargmann, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung, Messe München. „Das stetige Wachstum von Aussteller- und Besucherzahlen seit 2002 ist ein klares Bekenntnis der Branche für den chinesischen Markt - heute und in Zukunft.“ Das belegt auch das starke Interesse internationaler Unternehmen: 40 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland, aus 21 Ländern weltweit. Die größte internationale Beteiligung stellte Deutschland mit 37 Ausstellern, darunter ein Gemeinschaftsstand mit 30 Unternehmen.

Auch besucherseitig konnte die 5. Ausgabe der analytica China erneut zulegen. 15.282 Besucher aus 66 Ländern nutzten die drei Tage, um sich über die aktuellen Produkte, Lösungen und Trends der Branche zu informieren. Dazu zählten unter anderem neueste Methoden und Verfahren aus der Umweltanalytik sowie Geräte und Verfahren zur Qualitätskontrolle in der Lebensmittel- und Arzneimittelindustrie. Zum Erfolg auf Besucherseite trug auch die erstmalige Parallelität der analytica China zur ICIF China, der zehnten China International Chemical Industry Fair, bei.

Bestnoten von Ausstellern und Besuchern

Die Aussteller der analytica China 2010 waren sehr zufrieden mit der Anzahl und Qualität der Besucher:

Jerry He, CAG Marketing Manager, Greater China Life Science and Chemical Analysis Group, Agilent Technologies (China) Co., Ltd. war sehr beeindruckt von der Größe der diesjährigen Veranstaltung: „Die Anzahl und die Qualität der Besucher hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Wir haben nicht nur unsere traditionellen Abnehmer aus der Industrie getroffen, sondern auch viele Kunden aus den Nachbarländern Chinas. Das war in diesem Jahr ein großer Schritt nach vorne.”

Auch Kazuhisa Takada, Director of JASCO China (Shanghai) Co., Ltd. zeigte sich überaus zufrieden mit der Besucherqualität. „Wir haben nicht nur Kunden aus China an unserem Stand begrüßen können, sondern auch aus anderen asiatischen Nachbarländern, einschließlich Indien.“

Wilson Wang, Managing Director, Greater China Sigma-Aldrich (Shanghai) Trading Co., Ltd. bestätigte: „Die analytica China ist ein “Muss” für diejenigen, die ihren Kunden gezielt die neuesten Produkte präsentieren wollen.”

Klaus Jacuk, Managing Director of IKA Works Guangzhou hält die analytica China für die wichtigste Veranstaltung der Branche in China und zeigte sich sehr erfreut über den Verlauf der Messe: „Was die Besucher betrifft, ist die analytica China genau die richtige Plattform für uns. Es sind immer viele Händler, Endabnehmer und Kunden vor Ort. Wir haben großartiges Feedback von ihnen erhalten und werden 2012 auf alle Fälle wieder dabei sein.“

Auch die chinesischen Aussteller hatten großes Lob für die analytica China übrig. Sabrina Huang, Marketing Manger at Shanghai Sunny Henping Scientific Instrument Co., Ltd.: „Die Zahl der Besucher steigt mit jeder Veranstaltung und sie kommen nicht nur aus China. Sie kommen aus der ganzen Welt und schauen sich nach Produkten und Partnern in China um.“

Besuchern bot die analytica China aktuelle Informationen über Produkte, Technologien und zukünftige Trends. Zhang Kejun, Business Manager at Shandong Liaocheng Ehua Medicine Co., Ltd. resümierte: „Es sind viele internationale Aussteller vor Ort und ich bin sehr beeindruckt von den aktuellen Produkten, die hier präsentiert werden.“

Hochkarätiges Rahmenprogramm

Auch das Rahmenprogramm der analytica China konnte erneut überzeugen. 1.528 Besucher nahmen an den begleitenden, wissenschaftlichen Konferenzen und themenspezifischen Workshops teil.

Während die analytica China Conference mit ihren rund 50 wissenschaftlichen Referenten unter anderem neueste Erkenntnisse und Zukunftstrends aus Qualitätskontrolle, Umweltanalytik oder Lebensmittelanalytik thematisierte, standen im Fokus des bereits zum zweiten Mal stattfindenden Sino-German Symposium aktuelle Forschungsergebnisse aus Chromatographie, Separation und der Probenanalytik. Ebenfalls zum zweiten Mal trafen sich im Rahmen der Proteomics & Diseases Conference 2010 Experten aus der Proteomenforschung. Fokus der Vorträge und Fallstudien lag auf neuen Methoden und Technologien und deren Anwendung in der medizinischen Forschung.

Dr. Wang Erkang, Director of the Analytical Chemistry Committee of the Chinese Chemical Society, und Chairman der analytica China Conference, erklärte: ”Die Vorträge der Konferenz werden von hoch qualifizierten, internationalen Experten gehalten. Das Format setzt dabei auf Zusammenarbeit und Diskussionen. Zudem profitieren die Besucher von der Parallelität der wissenschaftlichen Seminare zur Messe.“

Themenspezifische Tutorien und Workshops und das in den Messehallen angesiedelte Exhibitor Forum rundeten mit Best Practice Vorträgen und praxis-orientierten Diskussionen das Rahmenprogramm der analytica China ab.

Starkes Partnernetzwerk

Um den Anforderungen des chinesischen Marktes optimal zu entsprechen, arbeitet die analytica China eng mit einem Netzwerk anerkannter, chinesischer Partnerorganisation. Hierzu zählen die Association for Instrumental Analysis (CAIA), die Chinese Chemical Society (CSS), die China National Scientific Instruments & Material Import-Export Corporation (CSIMC), das Shanghai International Symposium on Analytical Chemistry sowie der China Council for the Promotion of International Trade (CCPIT). Zudem berät ein Fachbeirat die Messe München bei der Gestaltung der analytica China, der sich aus Vertretern chinesischer Universitäten und Hersteller sowie internationaler Großunternehmen der Branche zusammensetzt.

Die nächste analytica China findet im Herbst 2012 im Shanghai New International Expo Centre in Pudong statt.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Erkennen, Verstehen, Heilen: Die Welt der Diagnostik

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.

Themenwelt anzeigen
Themenwelt Diagnostik

Themenwelt Diagnostik

Die Diagnostik ist das Herzstück der modernen Medizin und bildet in der Biotech- und Pharmabranche eine entscheidende Schnittstelle zwischen Forschung und Patientenversorgung. Sie ermöglicht nicht nur die frühzeitige Erkennung und Überwachung von Krankheiten, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der individualisierten Medizin, indem sie gezielte Therapien basierend auf der genetischen und molekularen Signatur eines Individuums ermöglicht.

Themenwelt Lebensmittelanalytik

Die Methoden der Lebensmittelanalytik ermöglichen es uns, die Qualität, Sicherheit und Zusammensetzung unserer Nahrung zu untersuchen. Ob bei der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln, der Detektion von Verunreinigungen oder der Überprüfung von Nährwertangaben – die Lebensmittelanalytik spielt eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit und Ernährung. Willkommen in der spannenden Welt der Lebensmittelanalytik!

30+ Produkte
1 White Paper
30+ Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Lebensmittelanalytik

Themenwelt Lebensmittelanalytik

Die Methoden der Lebensmittelanalytik ermöglichen es uns, die Qualität, Sicherheit und Zusammensetzung unserer Nahrung zu untersuchen. Ob bei der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln, der Detektion von Verunreinigungen oder der Überprüfung von Nährwertangaben – die Lebensmittelanalytik spielt eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit und Ernährung. Willkommen in der spannenden Welt der Lebensmittelanalytik!

30+ Produkte
1 White Paper
30+ Broschüren

analytica-Vorschau 2024

Hier präsentieren innovative Aussteller Ihre Messe-Neuheiten, Premieren und Produktinnovationen zur analytica 2024.

70+ Produkte
Themenwelt anzeigen
analytica-Vorschau 2024

analytica-Vorschau 2024

Hier präsentieren innovative Aussteller Ihre Messe-Neuheiten, Premieren und Produktinnovationen zur analytica 2024.

70+ Produkte