PANATecs beantragt Erlaubnis nach §13 Arzneimittelgesetz zur Durchführung freigaberelevanter Prüfungen

09.02.2010 - Deutschland

Die PANATecs GmbH beantragte die Erlaubnis zur Durchführung freigaberelevanter Prüfungen beim Regierungspräsidium Tübingen. Die PANATecs GmbH ist Outsourcingpartner der internationalen Pharma- und Biotechindustrie für Proteinanalytik und Peptidsynthese. Aufgrund zahlreicher Kundenanfragen, und zur Sicherung der langfristigen Firmenexpansion, hat die PANATecs die Erlaubnis für Prüflabore nach §13 AMG beantragt. Der GMP-Status eröffnet dem Unternehmen ein weiteres Geschäftsfeld im Zielmarkt Big-Pharma/Biotech. „Freigaberelevante Prüfungen im Bereich Proteinanalytik werden derzeit nur von wenigen Unternehmen angeboten. Nach unseren Informationen wird die PANATecs GmbH das erste auf Proteinanalytik spezialisierte Labor mit GMP-Status nach der 15. Novelle des AMGs sein.“ so Dr. Benedikt Merz, Geschäftsführer und Qualified Person (QP) der PANATecs GmbH.

Weitere News aus dem Ressort Politik & Gesetze

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Unter die Lupe genommen: Die Welt der Mikroskopie

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Proteinanalytik

Die Proteinanalytik ermöglicht einen tiefen Einblick in diese komplexen Makromoleküle, ihre Struktur, Funktion und Wechselwirkungen. Sie ist unerlässlich für die Entdeckung und Entwicklung von Biopharmazeutika, das Verständnis von Krankheitsmechanismen und die Identifizierung von therapeutischen Zielen. Durch Techniken wie Massenspektrometrie, Western Blot und Immunoassays können Forscher Proteine auf molekularer Ebene charakterisieren, ihre Konzentration bestimmen und mögliche Modifikationen identifizieren.

5+ Produkte
2 White Paper
5 Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Proteinanalytik

Themenwelt Proteinanalytik

Die Proteinanalytik ermöglicht einen tiefen Einblick in diese komplexen Makromoleküle, ihre Struktur, Funktion und Wechselwirkungen. Sie ist unerlässlich für die Entdeckung und Entwicklung von Biopharmazeutika, das Verständnis von Krankheitsmechanismen und die Identifizierung von therapeutischen Zielen. Durch Techniken wie Massenspektrometrie, Western Blot und Immunoassays können Forscher Proteine auf molekularer Ebene charakterisieren, ihre Konzentration bestimmen und mögliche Modifikationen identifizieren.

5+ Produkte
2 White Paper
5 Broschüren