03.11.2014 - LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG

LAUDA gründet Tochtergesellschaft in Italien

Der Temperierspezialist LAUDA baut seine internationale Präsenz weiter aus und gründet LAUDA Italia. Die 100-prozentige Tochter der LAUDA Beteiligungs-GmbH soll sich um den stärkeren Ausbau des Geschäfts in dem wichtigen europäischen Markt kümmern. „Wir tragen mit dieser unternehmerischen Entscheidung der Bedeutung des italienischen Marktes Rechnung“, erklärt der Geschäftsführende Gesellschafter Dr. Gunther Wobser, der als Geschäftsführer auch die Geschicke des Tochterunternehmens lenken wird. „Wir sehen trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in dem Land große Chancen für uns.“

Dieses Potenzial liegt neben dem klassischen Geschäft von LAUDA mit Temperiergeräten für die Pharma- und Laborbranche vor allem auch in der zunehmenden Bedeutung des Industriesektors und dem Ausbau von Direktkundenbeziehungen des Weltmarktführers. Erst Anfang des Jahres hatte LAUDA eine eigene Unternehmenssparte für das so genannte „OEM-Geschäft“ gegründet. LAUDA Italia wird sich verstärkt der Betreuung großer Kunden widmen, die Geräte aus dem Hause LAUDA als Bestandteil Ihrer Produktlösungen an ihre Endkunden verkaufen. Weitere Aufgaben sind die Betreuung der Vertretungen vor Ort und die Erschließung neuer Märkte in Regionen Italiens, in denen LAUDA stärker vertreten sein möchte.

Für die Geschäfte vor Ort konnte LAUDA einen erfahrenen Experten aus der Branche gewinnen. Antonio Manconi bringt jahrelange Berufserfahrung bei Geräteherstellern mit und war zuletzt Geschäftsführer von VWR International in Italien, einem der für LAUDA wichtigsten Handelspartner weltweit. „Wir sind uns sicher, dass wir mit Antonio Manconi, den wir schon seit 15 Jahren kennen, den richtigen Mann gefunden haben“, so Dr. Gunther Wobser.

LAUDA baut seine internationale Ausrichtung und Präsenz bereits seit Jahren konsequent aus. Weltweit ist LAUDA mittlerweile mit rund 420 Mitarbeitern, elf Auslandsgesellschaften und über 90 Vertretungen präsent. Vor einigen Wochen hatte LAUDA erst ein weiteres Tochterunternehmen in den USA gekauft. LAUDA-Noah produziert Temperiergeräte, deren Funktion auf dem sogenannten Peltier-Effekt basiert. Somit baut LAUDA nicht nur seine internationale Präsenz, sondern auch sein Produktprogramm immer weiter aus und ist so in der Lage, Kunden weltweit die optimale Lösung für ihre Anforderung zu bieten.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über LAUDA
  • News

    LAUDA erweitert Firmensitz um Bürofläche

    Mit einer symbolischen Grundsteinlegung feierte die LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG den offiziellen Baubeginn für eine Aufstockung eines bestehenden Bürogebäudes. Als das Bürogebäude mit Produktionshalle 2008 errichtet und fertiggestellt wurde, sei eine Aufstockung bereits vorgesehen gewe ... mehr

    Laborbedarf aus dem 3D-Drucker

    LAUDA kooperiert künftig mit der Better Basics Laborbedarf GmbH (BBL). Das 2019 gegründete Unternehmen mit Sitz in Dresden entwickelt, fertigt und vertreibt intelligente Grundausstattung für Labore, welche die Organisation von Laborarbeitsplätzen vereinfacht und Labormitarbeiter in ihrer tä ... mehr

    LAUDA erneut zum Weltmarktführer gekürt

    Die LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG ist erneut zum Weltmarktführer im Bereich »Temperiergeräte und -anlagen zur exakten Temperaturerzeugung« ernannt worden. Für LAUDA ist dies die fünfte Auszeichnung in Folge. Das Familienunternehmen ist seit Beginn der Erfassung im Index der Weltmarktfüh ... mehr

  • Videos

    LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG

    mehr