17.07.2014 - Siemens AG

Siemens Healthcare verkauft Mikrobiologiegeschäft an Beckman Coulter

Weitere Konzentration der Division Labordiagnostik auf das Kerngeschäft

Siemens Healthcare verkauft sein Mikrobiologiegeschäft an das US-amerikanische Unternehmen Beckman Coulter Inc., ein Tochterunternehmen der Danaher Corporation. Mit diesem Schritt im Zusammenhang mit der Siemens – Vision 2020 fokussiert sich die Division Labordiagnostik von Siemens Healthcare weiter auf ihr attraktives in-vitro Kerngeschäft. Das Mikrobiologiegeschäft beinhaltet Systeme, mit denen Mikroorgansimen bestimmt und auf Antibiotikaresistenzen hin untersucht werden. Über die Einzelheiten der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion ist vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Behörden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Siemens
  • Beckman Coulter
  • Mikrobiologie
  • Labordiagnostik
Mehr über Siemens
  • News

    Siemens Healthineers akquiriert Blutgas-Diagnostik-Hersteller

    Mit der am 31. Oktober 2017 abgeschlossenen Akquisition von Epocal erweitert Siemens Healthineers sein Portfolio für die Blutgas-Diagnostik. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekanntgegeben. Ob Arztpraxen, Kliniken, Notaufnahmen oder Labore – die Integration der Epoc-Produktl ... mehr

    Mitarbeiter von Siemens Healthineers erhält Erfinderpreis

    Das Europäische Patentamt hat den niederländischen Produktmanager Jan van den Boogaart (57) von Siemens Healthineers und seinen österreichischen Forscherkollegen Prof. Dr. Oliver Hayden (45) mit dem Erfinderpreis 2017 ausgezeichnet. Gemeinsam entwickelten sie eine Methode zur automatisierte ... mehr

    Siemens und Biogen kooperieren

    Siemens Healthineers und Biogen haben bekannt gegeben, dass sie die gemeinsame Entwicklung von Anwendungen im Bereich der Magnetresonanztomographie (MRT) planen. Ziel der Zusammenarbeit ist die Quantifizierung wichtiger Biomarker für die Krankheitsaktivität und den Krankheitsverlauf der Mul ... mehr

Mehr über Beckman Coulter