Theorie und Praxis der Leitfähigkeitsmessung

Kalibrierung, Prüfen und Einstellen der Zellkonstante, Leitfähigkeitsmessung, Analytische Qualitätssicherung

Xylem Analytics Germany Sales GmbH & Co. KG

Xylem Analytics Germany Sales GmbH & Co. KG

Whitepaper herunterladen

Fachartikel weiterempfehlen

Teilen bei

Leitfähikgeitsfibel

Doppelseite 6/7

Doppelseite 16/17

Die handliche A5-Broschüre bietet einen theoretischen Einstieg und zahlreiche Praxistips für die Leitfähigkeitsmessung.

 

 

 

 

 

 

 

INHALT

Grundlagen

  • Leitfähigkeitsmesszellen, Temperaturkompensation

Kalibrierung und Analytische Qualitätssicherung

  • Kalibrierung, Einstellen und Prüfen der Zellenkonstante, Prüfen des Messgeräts
  • Abgeleitete Messgrößen: Salinität, Total Dissolved Solids (TDS), Filtrat-Abdampfrückstand, Spezifischer Widerstand

Messung und Analytische Qualitätssicherung

  • Welche Messzelle für welche Anwendung?
  • Der besondere Tipp und zur Wiederholung
  • Driftkontrolle
  • Reinigung und Lagerung der Zellen

Neue Messtechniken und besondere Applikationen

  • Intelligente Digitale Sensoren – IDS
  • Messungen der Leitfähigkeit nach Pharmakopöe

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Leitfähigkeitsmesszellen
  • Routineanalytik
  • Sensoren
  • Zellkonstante
  • Total Dissolved Solids
  • Salinität
  • spezifischer Widerstand
Mehr über Xylem
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.