European Commission, Joint Research Centre (JRC)

Zertifizierte Referenzmaterialien für Umwelt-, Lebensmittel-, klinische und industrielle Analytik

Zertifizierte Referenenzmaterialien (ZRM) schaffen Vertrauen in die Analysenrichtigkeit

Das Joint Research Centre der Europäischen Kommission (JRC) entwickelt zertifizierte Matrixreferenzmaterialien für Labordiagnostik, Umwelt- und Lebensmittelanalytik sowie für industrielle Qualitätskontrolle. Eine sehr breite Palette von Materialien, von Markern für Alzheimer in Hirnflüssigkeit zu polybromierten Biphenylethern in Fisch und Sediment, von Pestiziden in Gemüse und Getreide bis zu Schwermetallen in Umweltproben und Metallen/Legierungen stehen zur Verfügung.

Die ZRM entsprechen soweit möglich Realproben. Die Zertifikate spezifizieren Rückführbarkeit und Unsicherheit der zertifizierten Werte und unterscheiden klar zwischen nicht-zertifizierten und zertifizierten Werten, weil nur letztere für Kalibrierung und Richtigkeitskontrolle verwendet werden können. Ein detaillierter Zertifizierungsbericht, der die Materialverarbeitung, die Homogenitäts-, Stabilitäts- und Charakterisierungsstudien beschreibt, steht für jedes ZRM zur Verfügung. Alle ZRM werden gemäß dem nach ISO 17034 akkreditierten Qualitätssystem hergestellt.

Anwendungen
Themen
Zielbranchen
European Commission, Joint Research Centre (JRC)
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen