Flexibel und modular: Die FPLC-Komplettlösung für alle Varianten der Proteinaufreinigung

Leistungsstarkes, flexibles FPLC-System für maßgeschneiderte Aufreinigungsprozesse

Mit den flexiblen AZURA FPLC-Systemen bietet Ihnen KNAUER Komplettlösungen für die Aufreinigung großer Biomoleküle, wie Proteine, Nukleotide und Peptide. Sei es für Größenausschlusschromatographie (SEC), Affinitätschromatographie (AC), Ionenaustauschchromatographie (IEX) oder Hydrophobe Interaktionschromatographie (HIC), bei KNAUER erhalten Sie alles aus einer Hand.

Alles für die FPLC aus einer Hand

Konfigurieren Sie Ihr AZURA-Proteinaufreinigungssystem nach Ihren Bedürfnissen. Funktionen wie automatische Probeninjektion über Autosampler, Ventile für Säulen-, Puffer- und Probenauswahl sowie Fraktionssammlung ermöglichen es Ihnen, den Reinigungsprozess zu automatisieren.

Nutzen Sie die neuen Sepapure FPLC-Säulen von KNAUER, die als gebrauchsfertige Kartuschen sowie als Bulk-Material verfügbar sind. Damit erhalten Sie Qualität zu einem überraschend günstigen Preis. Maximale Flexibilität bieten AZURA FPLC-Systeme zusätzlich durch ihre Kompatibilität mit den Säulen anderer Hersteller.

Alle Systemmodule können Sie frei konfigurieren und weitere ergänzen, um das beste System für jede Aufreinigung zu finden:

  • Pumpen für Puffer und Probe
  •  Injektionsventile für verschiedene Probenschleifen
  • Säulenauswahlventile
  • Autosampler
  • FPLC-Säulen
  • Detektoren
  • Fraktionssammler
  • Software PurityChrom

Mehr Platz im Labor

Die FPLC-Systeme von KNAUER sind stark in der Leistung, und können dank ihres modularen Aufbaus flexibel an Ihren Laborplatz angepasst werden.

Für jedes Molekül der richtige Detektor

Eine Vielzahl unterschiedlicher Detektoren machen Ihre Zielmoleküle sichtbar. Dazu gehören Variable Einzelwellenlängen-UV, Mehrfachwellenlängen-UV, Vollspektrum-Diodenarray (DAD/3D Spectrum), Leitfähigkeit und pH-Monitor, Fluoreszenz sowie Brechungsindex.

FPLC-Methoden: Im Handumdrehen erstellt

Mit der Software PurityChrom erstellen Sie Methoden flexibel und haben jederzeit vollständige Kontrolle über den Lauf. Methoden, können in den Kompaktvarianten einfach über Veränderungen des Säulenvolumens angepasst und skaliert werden.

Im Mittelpunkt der FPLC-Softwareoberfläche steht die interaktive Visualisierung des Systems, wodurch die manuelle Steuerung der Komponenten – selbst für komplexe Anlagen – einfach und übersichtlich ist. 

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
Mehr über KNAUER
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.