24.11.2016 - Messe München GmbH

Buyer-Seller Forum erstmals auf der analytica Vietnam

Die richtigen Kontakte und ein gutes Netzwerk sind in der Geschäftswelt unverzichtbar. Um Ausstellern und Besuchern ganz individuellzu passgenauen Geschäftskontakten zu verhelfen, bietet die analytica Vietnam 2017 erstmals eine Plattform für vorab arrangierte Meetings auf einem Buyer-Seller Forum an.

Auf den indischen Schwestermessen analytica Anacon India und India Lab Expo ist das Buyer-Seller Forum bereits seit zwei Jahren ein integraler Bestandteil der Fachmesse. Susanne Grödl, Projektleitung der analytica-Messen bei der Messe München, erklärt: „Unsere One-to-One-Meetings sind in Indien schon ein voller Erfolg. Dieses Jahr waren mehr als 800 Teilnehmer mit dabei. Wir weiten diesen Service nun auch auf die analytica Vietnam aus, da persönliche Gespräche gerade in der asiatischen Business-Welt von enormer Bedeutung sind.

Wie funktioniert das Buyer-Seller Forum?

Vertreter der ausstellenden Unternehmen geben den Messeorganisatoren bereits vor der Messe an, welche potenziellen Geschäftspartner aus welchen Branchen und Firmen für sie interessant sind. Anhand dieser Informationen arrangiert der Messeveranstalter jeweils 20-minütige Treffen, die in einem separaten Bereich auf der analytica Vietnam stattfinden. Die Buyer-Seller Meetings finden an den ersten beiden Messetagen statt und sind für beide Parteien kostenlos.

Für die Messe und auch die Organisation des Buyer-Seller Forums kooperiert der Messeveranstalter IMAG –Internationaler Messe-und Ausstellungsdienst GmbH – mit seinen lokalen Partnern, dem National Centre for Scientific and Technological Information (NASATI) und der Vietnam Association of Testing Laboratories (Vinalab).

Ein Markt mit Potenzial

Dass der vietnamesische Markt für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und Diagnostik generell gefragtist, beweist die hohe Nachfrage an der analytica Vietnam. Zu den Ausstellern zählen nationale wie internationale Marktführer wie Asecos, Saigon Instruments, Shimadzu und Waters. Es wird Landespavillons aus China, Deutschland und erstmals auch aus Singapur geben.

„Wir freuen uns besonders über das große Interesse internationaler Marktführer an der analytica Vietnam. Es spiegelt eindeutig die Entwicklung und die Dynamik der vietnamesischen Wirtschaft wider“, sagt Gabriele Kraus, Bereichsleiterin bei der IMAG. Vietnam ist gerade dabei, als zweiter ASEAN-Staat nach Singapur ein Freihandelsabkommen mit der EU abzuschließen. Voraussichtlich 2018 soll es von der EU ratifiziert werden.

Die analytica Vietnam findet vom 29. bis 31. März 2017 im International Center for Exhibition (I.C.E.) in Hanoi statt.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Diagnostik
Mehr über Messe München
  • News

    analytica 2020: Großer Ausstellerzuspruch für die Herbstmesse

    Nach der Verschiebung in den Herbst mehren sich die Zeichen für einen Erfolg der analytica im Oktober. Die Zahl der Aussteller liegt derzeit fast auf dem Niveau der Vorveranstaltung. Zuletzt hat die Bayerische Staatsregierung den Weg für die analytica freigemacht: Vom 1. September an dürfen ... mehr

    analytica 2020 wird verschoben

    Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) in Europa und auf Basis der Empfehlung der Bayerischen Staatsregierung sowie der zuständigen Gesundheitsbehörden sieht sich die Messe München gezwungen, die analytica 2020 zu verschieben. Dieser Schritt erfolgt in Absprache mi ... mehr

    analytica 2020: Bioanalytik für die personalisierte Medizin

    Die Weltleitmesse analytica informiert umfassender als jede andere Veranstaltung über den rasanten Fortschritt in der Bioanalytik und Biotechnologie. Know-how für die tägliche Arbeit im Biolabor gibt es im Forum Biotech in Halle A3. Hier finden auch die Finance Days mit dem Fokustag Persona ... mehr