30.05.2011 - Dynamic Biosensors GmbH

Dynamic Biosensors erhält den BioVaria Spin-off Award

Mehr als 170 Investoren, Business Developer, Wissenschaftler und Technologietransfer-Spezialisten kamen am 24. Mai in München zur 4. BioVaria zusammen, um Partnerschaften für die Entwicklung vielversprechender Life-Science-Projekte aus der akademischen Forschung auf den Weg zu bringen.

Der Spin-off Panel fand regen Zuspruch. Fünf ausgewählte Ausgründungen wurden kurz vorgestellt und dann von einer Jury aus erfahrenen Managern und Investoren mit gezielten Fragen „herausgefordert”. Anschließend wählte die Jury den überzeugendsten Kandidaten hinsichtlich Team, Technologie und Geschäftsmodell zum Gewinner des BioVaria Spin-off Award. Der Preis ist mit 1.000 Euro und einer professionellen Rechtsberatung dotiert. In diesem Jahr gewann Dynamic Biosensors, ein Spin-off der Technische Universität München (TUM) and Fujitsu Laboratories Ltd. . Sie entwickeln und vermarkten eine neue Technologie für die real-time Analyse von biomolekularen Interaktionen.

„Das Panel ist eine seltene Chance für Ausgründungen, unter realistischen Bedingungen zu präsentieren. Der knappe Zeitrahmen fordert sie auf, ihre Story genau auf den Punkt zu bringen,“ meinte Samuel Ogunsalu, Principal Executive, Commercial Development bei Queen Mary Innovation und Moderator des diesjährigen Spin-off Panel. „Und die Zuhörer können wirklich spannende Technologien und Gründer kennenlernen.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • BioVaria
  • Fujitsu
  • Dynamic Biosensors
Mehr über Dynamic Biosensors
  • News

    dynamicBIOSENSORS ernennt Chief Sales und Marketing Officer

    dynamicBIOSENSORS gibt bekannt, dass Dr. Martin Greber zum neuen Chief Sales and Marketing Officer ernannt wurde. Mit sofortiger Wirkung wird Martin das Managementteam von dynamicBIOSENSORS verstärken und als Geschäftsführer des Unternehmens tätig sein. In seiner Funktion als Chief Sales an ... mehr

    5 Mio. Euro für Münchner Proteinanalytik-Spezialisten

    Die Dynamic Biosensors GmbH ist ein Proteinanalytik-Unternehmen mit Sitz im bayerischen Biotechnologie-Zentrum Martinsried. Das patentierte Analysesystem des 2012 gegründeten Unternehmens ermöglicht es seinen Kunden, den Arzneimittelherstellern, schnell, gezielt und effizient medizinisch-ph ... mehr

Mehr über Ascenion
  • News

    iThera Medical erhält Finanzierung

    iThera Medical, eine Ausgründung des Helmholtz Zentrum München, hat kürzlich eine Serie A Finanzierung mit der BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH und Mey Capital Matrix GmbH, einem Family Office aus dem Raum München, das als Lead Investor fungiert, abgeschlossen. Anfang des Jahre ... mehr

    Ascenion beteiligt sich an der Photonion GmbH

    Die Ascenion GmbH hat sich an der Photonion GmbH beteiligt. Das Start-up Unternehmen wurde von Wissenschaftlern des Helmholtz Zentrums München und zwei mittelständischen Firmen gegründet, der Airsense Analytics GmbH, Schwerin und der Tofwerk AG, Thun, Schweiz. Das Ziel des Unternehmens ist ... mehr

    Ascenion vermittelt Lizenzvertrag zwischen medac und der MHH

    Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) und die medac GmbH haben eine Lizenzvereinbarung abgeschlossen. Damit erhält medac weltweit exklusive Rechte an einem diagnostischen Test, der eine bessere Grundlage für therapeutische Entscheidungen zur Behandlung von ALL-Patienten bieten soll. De ... mehr

Mehr über Fujitsu Laboratories
  • News

    Hoch empfindliche Protein-Diagnose: Bio-Chip erkennt Krankheiten

    Bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Krebs könnte der präzise Nachweis bestimmter Eiweiße einen neuen Weg zur gezielten Bekämpfung weisen. Wissenschaftler des Walter Schottky Instituts (WSI) der Technischen Universität München (TUM) haben zusammen mit dem japanischen Unternehmen Fujitsu L ... mehr