13.07.2018 - Carl Zeiss AG

Finanzvorstandspositionen der Carl Zeiss AG und der Carl Zeiss Meditec AG neu besetzt

Zum 1. Oktober 2018 übernimmt Dr. Christian Müller (50) die Position des Finanzvorstands (CFO) der Carl Zeiss AG. Er folgt damit auf Thomas Spitzenpfeil (55), der das Unternehmen wie bereits angekündigt verlassen wird. Müller, der seit 2009 CFO der ZEISS Tochtergesellschaft Carl Zeiss Meditec AG (FSE: AFX) ist, kam im Jahr 2002 als Leiter der Konzernfunktion Revision/Risikomanagement zur ZEISS Gruppe.

Prof. Dr. Dieter Kurz, Aufsichtsratsvorsitzender der Carl Zeiss AG, erklärte dazu: „Mit Dr. Christian Müller rückt eine erfolgreiche Führungskraft in die Position des Finanzvorstands der Carl Zeiss AG nach, die aus verschiedenen Managementpositionen innerhalb der ZEISS Gruppe umfangreiche Erfahrungen mitbringt.“

Der Aufsichtsrat der Carl Zeiss Meditec AG hat beschlossen, die Position des CFO der Carl Zeiss Meditec AG ebenfalls zum 1. Oktober 2018 mit Justus Felix Wehmer (53), der derzeit CFO und Co-Leiter des Unternehmensbereichs Microscopy der ZEISS Gruppe ist, zu besetzen.

Zusätzlich wird der Vorstand der Carl Zeiss Meditec AG mit der Berufung von Jan Willem de Cler (53) zum 1. Oktober 2018 von zwei auf drei Mitglieder erweitert. Der derzeitige Leiter Chirurgische Ophthalmologie im Unternehmensbereich Medical Technology ist seit 2004 bei ZEISS und übernimmt als Vorstand unter anderem die Zuständigkeit für die Ressorts Personal und Mitarbeiterentwicklung.

Prof. Dr. Michael Kaschke, Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG und Aufsichtsratsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG, ergänzte: „Es freut uns besonders, dass wir diese drei Positionen mit langjährigen Mitarbeitern der ZEISS Gruppe besetzen konnten. Dies zeigt, dass unsere Führungskräfteentwicklung sehr gut funktioniert.“

Die jeweiligen Aufsichtsräte wünschen Dr. Christian Müller, Justus Felix Wehmer und Jan Willem de Cler viel Erfolg für ihre neuen Aufgaben. Aufsichtsrat und Vorstand der Carl Zeiss AG danken darüber hinaus Thomas Spitzenpfeil für sein Engagement und die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Carl Zeiss
  • Personalveränderungen
Mehr über Carl Zeiss
  • News

    ZEISS startet erfolgreich ins Geschäftsjahr

    Die ZEISS Gruppe schloss die ersten sechs Monate des Geschäftsjahrs 2020/21 (Bilanzstichtag: 31. März 2021) erfolgreich ab: Der Umsatz stieg um 6 Prozent (währungsbereinigt um 9 Prozent) auf 3,406 Milliarden Euro (Vorjahr: 3,213 Mrd. Euro). Davon entfielen rund 90 % auf Märkte außerhalb von ... mehr

    BOSELLO jetzt vollständig Teil der ZEISS Gruppe

    ZEISS und BOSELLO HIGH TECHNOLOGY (BOSELLO) geben bekannt, dass der italienische Anbieter von Lösungen für industrielle Röntgensysteme, ab jetzt vollständig Teil der ZEISS Gruppe ist und fortan unter Carl Zeiss X-ray Technologies Srl firmiert. 2018 erwarb ZEISS Mehrheitsanteile an BOSELLO, ... mehr

    ZEISS erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der arivis AG

    ZEISS erwirbt die Mehrheit am Imaging-Geschäft von arivis und erweitert damit sein Angebot im Bereich Mikroskopie mit innovativen 3D- und Big-Data-Softwarelösungen. ZEISS stärkt so seine Softwarekompetenz und Marktposition im Bereich 3D Visualisierung, Bildbearbeitung sowie Analyse-Software ... mehr

  • Videos

    Carl Zeiss Microscopy GmbH

    mehr