Wegweiser durch das Vakuum im Labor

Technik und Anwendungen für Chemie und Life Science

Bernd Jakob, Leiter Marketing und Vertrieb

Vakuumpumpen-Technologie für hohe Anforderungen

Filtration als häufige Anwendung von Vakuumtechnik

Chemiebeständige Materialien im Pumpenkopf einer Chemie-Membranpumpe

Vakuumpumpen mit Regel- und Messgeräten

Lokales Vakuum-Netzwerk mit einer Pumpe für mehrere Arbeitsplätze

Punktgenaues Vakuum – bei vielen Anwendungen entscheidend für einen effizienten Prozessverlauf. Clevere Vakuumtechnik lässt gewünschte Ergebnisse schneller, sicherer und komfortabler erreichen.

Die Broschüre „Wegweiser durch das Vakuum im Labor“ stellt wichtige Entscheidungskriterien vor, um die passende Vakuumversorgung für Ihr Labor und Ihre Anwendungen zu finden. Denn punktgenaues Vakuum ist oftmals entscheidend für reproduzierbare Ergebnisse und kurze Prozesszeiten. Häufig muss die Vakuumpumpe im Labor aggressiven Gasen und Dämpfen trotzen.

 

Die Broschüre gibt einen Überblick zu Anforderungen an Vakuumtechnik und erläutert zudem, wie sie Ihre Vakuumpumpe vor Korrosion und Verschleiß schützen.  

Sie finden Antworten auf folgende Fragen:

  • Was sind wesentliche Leistungsmerkmale einer Vakuumpumpe?
  • Welcher Pumpentyp passt optimal zu Ihrer Anwendung?
  • Wie lässt sich Druck am besten messen und regeln?
  • Wie lassen sich verschiedene Arbeitsplätze effektiv mit einer Vakuumpumpe versorgen?

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Rotationsverdampfung
  • Vakuummessung
  • Vakuumfiltration
  • Vakuum-Controller
  • Vakuumerzeugung
  • Ultrahochvakuum
  • Vakuumdestillation
Mehr über VACUUBRAND
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.