29.09.2005 - Sartorius AG

Sartorius kauft US-amerikanischen Anwendungsspezialisten Omnimark

Labor- und Prozessausstatter festigt durch kleinere Akquisition seine Position in der Feuchtebestimmung

Sartorius übernimmt zum 1. Oktober 2005 100% der Anteile der Omnimark Instrument Corporation aus Tempe, Arizona, USA. Omnimark vertreibt spezielle Feuchtemessgeräte für die Qualitätssicherung in der Chemie- und Nahrungsmittelindustrie. Das 1991 gegründete Unternehmen befindet sich bisher mehrheitlich im Familienbesitz und hat sich in Nordamerika zum Markführer im Segment der Premiumgeräte für die Feuchtebestimmung entwickelt. Omnimark beliefert seine Kunden bereits langjährig mit Sartorius Technologie und bietet darüber hinaus anspruchsvolle applikationsbezogene Dienstleistungen in der Feuchtebestimmung an. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2004 einen Umsatz von rund 3 Mio. US-Dollar.

Sartorius Vorstandschef Dr. Joachim Kreuzburg wertete den Kauf als eine kleinere Akquisition, die sich schnell in den Sartorius Konzern eingliedern lasse, aber zugleich strategisch interessant sei: "Omnimark hat eine hervorragende Kundenbasis, hohes Anwendungs Know-how sowie ein erfolgreiches Direktvertriebskonzept. Der Zukauf stärkt unsere Präsenz auf einem unserer wichtigsten regionalen Zielmärkte und zugleich bei einigen unserer Hauptkundengruppen. Ziel ist es, in Zukunft die Produkte und Serviceleistungen von Omnimark auf unserer globalen Sartorius Vertriebsplattform verfügbar zu machen."

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Dienstleistungen
  • Chemie
Mehr über Sartorius