Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2018 bekannt gegeben

Würdigung der Forschung zur Krebsimmuntherapie

01.10.2018

Nobel Foundation

Links: James P. Allison, rechts: Tasuku Honjo

Die Forscher James P. Allison und Tasuku Honjo wurden heute als diesjährige Preisträger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin bekannt gegeben. Ihre Leistungen auf dem Gebiet der Krebsimmuntherapien war bahnbrechend und die Würdigung des Nobelpreiskomitees wert.

Mit Hilfe des Immunsystems können Krankheiten bekämpft werden, die unter dem Begriff Krebs zusammen gefasst werden. Durch das Ausschalten der Regulierung des Immunsystems können die Zellen im Körper bekämpft werden, die sich durch eine hohe Teilungsrate und Proliferation auszeichnen, wie es Krebszellen tun.

Krebs tötet jedes Jahr Millionen von Menschen und ist eine der größten gesundheitlichen Herausforderungen der Menschheit. Durch die Stimulierung der inhärenten Fähigkeit unseres Immunsystems, Tumorzellen anzugreifen, haben die diesjährigen Nobelpreisträger ein völlig neues Prinzip für die Krebstherapie etabliert.

James P. Allison studierte ein bekanntes Protein, das als Bremse für das Immunsystem fungiert. Er erkannte das Potenzial, die Bremse zu lösen und damit unsere Immunzellen zu befreien, um Tumore anzugreifen. Er entwickelte dieses Konzept dann zu einem brandneuer Ansatz für die Behandlung von Patienten.

Parallel dazu entdeckte Tasuku Honjo ein Protein auf Immunzellen und zeigte nach sorgfältiger Erforschung seiner Funktion schließlich, dass es auch als Bremse wirkt, jedoch mit einem anderen Wirkmechanismus. Die auf seiner Entdeckung basierenden Therapien erwiesen sich als bemerkenswert wirksam im Kampf gegen Krebs.

Allison und Honjo zeigten, wie verschiedene Strategien zur Hemmung der Bremsen des Immunsystems bei der Behandlung von Krebs eingesetzt werden können. Die wegweisenden Entdeckungen der beiden Preisträger sind ein Meilenstein in unserem Kampf gegen den Krebs.

Eine wissenschaftliche Beschreibung der Entdeckungen erhalten Sie als Link auf der rechten Seite.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Nobelpreis für Phys…
  • Nobelpreis
  • Nobel Foundation
  • Karolinska Institutet
  • James P. Allison
  • Tasuku Honjo
  • Immunsystem
  • T-Zellen
  • Krebstherapien
  • Immunregulation
  • Immun-Checkpoints
  • Immun-Checkpoint-In…
  • T-Lymphozyten
  • Krebsimmuntherapie
Mehr über Nobel Foundation
  • News

    Die Nobelpreisträger 2017

    Die diesjährigen Nobelpreise wurden an insgesamt neun Wissenschaftler vergeben. Die Forschungsgebiete, die ausgezeichnet wurden und die Preisträger im Überblick: Nobelpreis für Physiologie oder Medizin Das Nobelkommitee am Karolinska Institut hat die amerikanischen Wissenschaftler Jeffrey C ... mehr

    Coole Mikroskop-Technologie revolutioniert Biochemie

    Möglicherweise haben wir bald detaillierte Bilder der komplexen Maschinen des Lebens in atomarer Auflösung. Der Chemie-Nobelpreis 2017 geht an Jacques Dubochet, Joachim Frank und Richard Henderson für die Entwicklung der Kryoelektronenmikroskopie, die die Bildgebung von Biomolekülen vereinf ... mehr

    Gravitationswellen endlich erfasst

    Am 14. September 2015 wurden zum ersten Mal die Gravitationswellen des Universums beobachtet. Die Wellen, die Albert Einstein vor hundert Jahren vorausgesagt hatte, kamen aus einer Kollision zweier schwarzer Löcher. Es dauerte 1,3 Milliarden Jahre, bis die Wellen in den USA beim LIGO-Detekt ... mehr

  • Videos

    Announcement of the Nobel Prize in Chemistry 2014

    The Nobel Prize in Chemistry 2014 was awarded jointly to Eric Betzig, Stefan W. Hell and William E. Moerner "for the development of super-resolved fluorescence microscopy". mehr

Mehr über Karolinska Institutet
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.