KNAUER unter Top 100 innovativsten Mittelständlern

Erneut Finalplatz unter den Top 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand gesichert

28.06.2016

©KD Busch/compamedia

Ranga Yogeshwar überreicht Anke Bördgen und Dr. Marc Diener den TOP 100 Preis.

Beim dritten Deutschen Mittelstands-Summit am 24. Juni 2016 auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zeche Zollverein in Essen kürte Mentor Ranga Yogeshwar die Top-Innovatoren des Jahres.

Der Wettbewerb „TOP 100“ nimmt bereits seit über 20 Jahren die Unternehmen mit dem besten Innovationsmanagement in Deutschland unter die Lupe. Das wissenschaftliche Team der Wirtschaftsuniversität Wien erstellt aus allen Bewerbern in drei verschiedenen Größenklassen eine Liste der 100 innovativsten Firmen. Die Wahl zum „Innovator des Jahres“ entscheidet eine Jury aus ausgewiesenen Innovationsexperten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik.

In der mittleren Größenklasse (51 bis 250 Beschäftigte) hat es der Berliner Labormessgerätehersteller KNAUER zum fünften Mal in die „TOP 100“-Auswahl geschafft. Insbesondere der klar definierte Innovationsprozess mit notwendigen Prüfschritten führt bei KNAUER zu einer hohen Zieltransparenz und hat sich bei der Entwicklung von neuen Produkten sehr bewährt. Entwicklungsleiter Dr. Marc Diener spricht erst dann von Innovation, wenn neue Ideen auch in Produkte oder Anwendungen umgesetzt werden. „Wichtig ist dabei, dass eine Innovation einen tatsächlichen Mehrwert für den Kunden darstellt und sich erfolgreich im Markt durchsetzt.“, erklärt Diener.

Heute gehört KNAUER zu den technologisch führenden Produzenten von modernen HPLC- und UHPLC-Systemen. Diese Labormessgeräte werden in Forschung, Entwicklung und zur Kontrolle zum Beispiel von Lebensmittel-, Pharma- und Umweltproben eingesetzt. Das Familienunternehmen behauptet sich in den hochspezialisierten Märkten erfolgreich auch gegenüber großen Mitbewerbern. Mit 125 Mitarbeitern finden Entwicklung und Produktion sowohl von Systemen als auch von Software in Berlin statt.

Beim diesjährigen „Gipfeltreffen des Mittelstands“ – dem 3. Deutschen Mittelstands-Summit – haben sich über 1.000 Entscheider aus dem Mittelstand zu Themen wie der digitalen Transformation und Geschäftsmodell-Innovationen ausgetauscht. Am Abend wurden die innovativsten Mittelständler von den Fürsprechern Ranga Yogeshwar und Bundespräsident a.D. Christian Wulff ausgezeichnet.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Knauer
  • Auszeichnungen
  • Labormesstechnik
Mehr über KNAUER
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.