29.10.2013 - Expedeon AG

SYGNIS schließt Bezugsrechtsemmission erfolgreich ab

SYGNIS AG gab bekannt, dass die Gesellschaft ihr Bezugsrechtsangebot erfolgreich abgeschlossen hat. Der Bezugspreis betrug 2,65 Euro je neuer Aktie. Neue Aktien, die nicht aufgrund des Bezugsangebots von bestehenden Aktionären bezogen worden sind, wurden ausgewählten deutschen und internationalen Anlegern im Rahmen einer Privatplatzierung zu einem dem Bezugspreis entsprechenden Erwerbspreis angeboten. Insgesamt wurden 1.019.309 Aktien im Rahmen dieser Transaktion gezeichnet.

Der Vorstand der SYGNIS AG hat mit der Genehmigung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von 9.364.258,00 Euro um 1.019.309,00 Euro auf 10.383.567,00 Euro durch die Ausgabe von 1.019.309 neuen Aktien zu erhöhen. Das Angebot erfolgte unter Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals, das durch die Ermächtigung der Hauptversammlung vom 28. August 2013 geschaffen wurde. Die neuen Aktien wurden mit Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2013 ausgegeben.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Aktien
  • SYGNIS Pharma
Mehr über Expedeon