Mikroskopie

Dem Auge winzige Strukturen zugänglich machen – das ist seit Jahrhunderten die Kernkompetenz des Mikroskops. Doch inzwischen versteht sich dieses auch auf Analytik: So zeichnen z.B. FTIR- und RAMAN-Mikroskope spektroskopische Daten für ein „chemisches Imaging“ auf. Ein Abgleich mit Datenbanken oder Referenzsubstanzen ermöglicht die chemische Bestimmung. Dessen Ergebnisse lassen sich durch auf sondenmikroskopischen Daten basierende 3D-Darstellungen den sichtbaren Strukturen zuordnen.

Produkte Mikroskopie

Die Lösung für Ihr Effizienz-Puzzle - Innovative kompakte, geräuscharme und ölfreie Vakuumpumpen

KLEIN & SCHNELL - Kompakt und leicht mit hoher Vakuumleistung für kurze Abpumpzeiten ✓ SMART - Einfache Bedienung und Steuerung - Bereit für das Labor 4.0 ✓ GRÜN - Sauberer Betrieb, geringe Leistungsaufnahme und Geräusch - für ein sauberes und ruhiges Labor mehr

Kundenspezifische Bildsensoren und Spektrometer für SWIR-, NIR-, VIS-, UV- und Röntgenspektren

Langjährige Erfahrung mit Image Sensoren und deren Integration ✓ Minimaler Dunkelstrom ✓ Ultra kompakte Spektrometer mehr

Energiedispersiver Mikro-Röntgenfloureszenz-Analysator

Sie messen exakt, was Sie auch sehen dank Anregung in 90° Geometrie ✓ Blick durch die Probe: Transmissionsdetektor inklusive ✓ Räumliche Auflösung wählbar mit automatisiertem Kapillarwechsel mehr

Alle Produkte zu Mikroskopie

News Mikroskopie

  • Elektromagnetische Felder von Nanostrukturen erstmals in 3D abgebildet

    Forschern der TU Graz und Universität Graz ist es gemeinsam mit Fachleuten aus Frankreich gelungen, sogenannte Oberflächenphononen erstmals dreidimensional abzubilden. Der Forschungserfolg könnte die Entwicklung neuer, effizienter Nanotechnologien beschleunigen. Ob für die Mikroskopie, die Datenspe mehr

  • Neue Mikroskopie-Methode löst Fluoreszenzmoleküle nanometergenau auf

    Wissenschaftler um Stefan Hell vom Göttinger Max-Planck-Institut (MPI) für biophysikalische Chemie und dem Heidelberger MPI für medizinische Forschung haben eine neue Lichtmikroskopie-Methode entwickelt, MINSTED genannt. Sie trennt fluoreszenzmarkierte Details mit molekularer Schärfe. Für Nobelpreis mehr

  • Mit höchster Auflösung: RNA-Bildgebung in lebenden Zellen

    Ribonukleinsäure – kurz RNA – ist maßgeblich an grundlegenden biologischen Prozessen beteiligt. Sie transportiert genetische Informationen, setzt diese in Proteine um oder trägt zur Genregulation bei. Um zu verstehen, welche Funktionen sie im Detail erfüllt, haben Forscher der Universität Heidelberg mehr

Alle News zu Mikroskopie

Videos Mikroskopie

2-in-1-Lösung für visuelle & chemische Materialanalyse von Mikrostrukturen mit 90 % Zeitersparnis

Mit der Materialanalyselösung DM6 M LIBS können Sie in einem Arbeitsschritt visuell prüfen und chemisch analysieren. Die integrierte Funktion zur Laserspektroskopie (LIBS) liefert Ihnen die chemische Zusammensetzung der im Mikroskopbild sichtbaren Mikrostruktur – innerhalb einer Sekunde. Das LIBS-Mo mehr

Mehr sehen bedeutet mehr wissen - Scannereinheit für die Forschung

Unter Verwendung der X Line Objektive von Olympus erstellt SLIDEVIEW VS200 hochwertige digitale Bilder von Objektträgern und ermöglicht quantitative Bild-analysen für die Hirn-, Krebs- und Stammzellforschung sowie die Wirkstofferforschung. Die Systemlösung stellt einen vereinfachten und effizienten mehr

Olympus scanR - High-Content Screening trifft Künstliche Intelligenz

Olympus setzt bei seinem High-Content-Screening(HCS)-System scanR auf die Leistungsfähigkeit künstlicher Intelligenz (KI) und ermöglicht so bahnbrechende, bis dato unmöglich scheinende Analysen lebender Zellen. Zentrales Element ist die hier zum Einsatz kommende präzise, einfach zu handhabende und m mehr

White Paper Mikroskopie

Stellenanzeigen Mikroskopie

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.