Shimadzu Deutschland: Materialprüftechnik ergänzt Produktprogramm für Deutschland

01.02.2011

Shimadzu hat mit Beginn des Jahres 2011 die Material­prüftechnik in das deutsche Produktprogramm integriert. Für das weite Angebot stehen eigene Berater zur Verfügung. Das Produkt­segment umfasst statische und dynamische Universalprüfmaschinen, Härteprüfgeräte sowie das Kapillarrheometer. Komplettiert wird das Portfolio durch eine Hochgeschwindigkeitskamera für bis zu 1.000.000 Bilder/Sekunde und verschiedene Partikelgrößen-Messge­räte, auch für Messungen bis in den Nano-Bereich.

Die Materialprüftechnik ist mit einem eigenen Demo- und Prüflabor in der Deutschland-Zentrale in Duisburg ansässig. Sechs regionale Technische Büros in den wirtschaftlichen Großräumen Deutschlands stehen als erste Ansprechpartner zur Verfügung und gewährleisten den kurzen Weg zu den Kunden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Shimadzu
  • Deutschland
Mehr über Shimadzu
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.