6 Aktuelle News von EURAC

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Der Mann aus dem Eis: Forscher beweisen Stabilität von genetischen Markern

microRNAs können auch nach 5300 Jahren noch stabil sein

21.02.2017

Biomarker sind biologische Merkmale, die Ärzten oder Forschern Hinweise auf den Gesundheitszustand oder Erkrankungen eines Patienten geben können. Große Hoffnungen setzen Wissenschaftler auf einen neuen Typ von Biomarkern, sogenannte microRNAs. Diese kurzen Ribonukleinsäure-Moleküle zeichnen sich ...

mehr

image description
Neue Erkenntnisse zu Ötzis genetischer Geschichte

18.01.2016

Kürzlich wurde eine Studie publiziert, die den Krankheitserreger Helicobacter pylori in Ötzis Magen nachwies und wertvolle Hinweise auf die Entwicklungsgeschichte der Spezies Mensch lieferte. Nun erzielte die Forschung zum Mann aus dem Eis einen weiteren Fortschritt: Wissenschaftler der ...

mehr

image description
Ötzi-Blut nachgewiesen: 5000 Jahre alte rote Blutkörperchen entdeckt

Ältester Blutnachweis der modernen Forschung

03.05.2012

Seine DNA ist entschlüsselt, Proben aus Magen und Darm geben Aufschluss über sein letztes Mahl. Seine gewaltsamen Todesumstände scheinen geklärt. Unmöglich war es der Wissenschaft allerdings bislang, Blutreste an der 5000 Jahre alten Gletschermumie Ötzi nachzuweisen. Untersuchungen der Aorta ...

mehr

Ötzis Schönheitsgeheimnis - Gefriergetrocknet für 5300 Jahre

07.04.2010

5300 Jahre Einschluss im Gletscher konnten dem wichtigsten Bestandteil im Bindegewebe des Tiroler Eismenschen "Ötzi" nichts anhaben. Wissenschaftler der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München zeigten gemeinsam mit Kollegen der European Research Academy (EURAC) in Bozen, dass das Kollagen ...

mehr

Eltern von Tutanchamun identifiziert: DNA-Analysen geben Aufschluss über die Familie der weltberühmten Mumie

19.02.2010

Seit fast einem Jahrhundert fasziniert er Fachwelt und Geschichtsbegeisterte. Seit sein Grab 1922 nahezu unberührt gefunden wurde, ist Tutanchamun der berühmteste Pharao der ägyptischen Antike. Unklar war bislang jedoch, woher der bereits mit 19 Jahren verstorbene junge König abstammte. Wer waren ...

mehr

image description
Bozner Wissenschaftler lösen Rätsel der bekanntesten Kindermumie Siziliens

11.02.2009

Das Geheimnis um die Konservierungsmethode einer Kindermumie in Palermo haben zwei Forscher am Institut für Mumien und den Iceman der Europäischen Akademie Bozen (EURAC) gelüftet. Nun arbeiten sie an einer Methode, mit der die Mumie weiterhin optimal konserviert und so vor dem Verfall geschützt ...

mehr

Seite 1 von 1
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.