Kartellbehörden erlauben Übernahme von BRAHMS durch Thermo Fisher Scientific

05.10.2009: Thermo Fisher Scientific Inc. hat alle Anteile der BRAHMS Holding GmbH erworben. Die vertragliche Einigung über diese Transaktion wurde Anfang September verlautbart. Nun haben die zuständigen Aufsichtsbehörden nach vierwöchiger Prüfung dem Vertrag ebenfalls zugestimmt.

Durch den Erwerb dieser Anteile akquiriert Thermo Fisher Scientific gleichzeitig die BRAHMS Aktiengesellschaft, die eine 100-prozentige Tocher der Holding ist und unter deren Dach operiert. BRAHMS wird in den Bereich "Analytical Technologies" von Thermo Fisher Scientific integriert. Der ehemalige Hauptfirmensitz in Hennigsdorf bei Berlin soll als Europäisches Exzellenzzentrum für den Geschäftsbereich der klinischen Diagnostik von Thermo Fisher Scientific ausgebaut werden. Dieses Zentrum wird den Stärken und dem Know-how der beiden Unternehmen auf diesem Gebiet zusätzliche Dynamik verleihen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Thermo Fisher Scientific
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.