Rekordauftragseingang bei WALDNER Laboreinrichtungen

Auftragseingänge sprengen im Geschäftsjahr 2005/06 die 100 Millionen Euro Marke

06.07.2006

Der Auftragseingang des Unternehmens liegt nach eigenen Angaben aktuell zum ersten Mal bei 101 Mio EUR. Damit sind auch die Planwerte für das Geschäftsjahr erheblich übertroffen.

Ein Großprojekt von über 7 Mio. EUR in Deutschland und ein Rekordauftragseingang beim Export, der in einigen Ländern über 60% des Plans überschritten hat, haben wesentlich zu diesem positiven Ergebnis beigetragen. In Deutschland hält WALDNER Laboreinrichtungen ca. 35% der Marktanteile. Der Exportanteil am Auftragseingang konnte auf über 45 % ausgebaut werden. In der Schweiz z.B. ist es zum ersten Mal gelungen, den lokalen Konkurrenten zu überholen und so zum Laboreinrichter Nummer eins aufzusteigen.

"Im Wesentlichen ist das gute Ergebnis beim Autragseingang auf die herauragende Vertriebsleistung aber auch auf das große Potenzial im Ausland zurückzuführen", freut sich Konrad Kreuzer, Geschäftsführer und Verantwortlicher für den Vertrieb bei WALDNER Laboreinrichtungen.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Unter die Lupe genommen: Die Welt der Mikroskopie