Symrise beendet Pflichtangebot für Probi

18.03.2014 - Deutschland

Die Symrise AG hat das Pflichtangebot zum Erwerb der Aktien am schwedischen Biotechnologie-Unternehmen Probi beendet. Während der Annahmefrist, welche vom 13. Februar bis zum 12. März 2014 lief, wurden der Symrise AG 1.554.231 Aktien angedient. Dies entspricht rund 16,60 Prozent der Aktien und Stimmrechte an Probi.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Unter die Lupe genommen: Die Welt der Mikroskopie