Mikrowellentechnik

Im Nu erwärmt! Das leisten Mikrowellen nicht nur in der Küche, sondern auch im Chemielabor, wo auch weitere Vorteile, wie gute Dosierbarkeit und Energieersparnis, hoch im Kurs stehen. Ob mit Druck oder ohne, in Analytik oder Synthese, in der organischen oder Biochemie – die Mikrowellentechnik hat inzwischen ihren festen Platz und erobert stets neue Felder hinzu, wie z.B. die Peptidsynthese.

Produkte Mikrowellentechnik

Moderne Probenvorbereitung für analytische Laboratorien. Sicher, schnell und effizient

Moderne Probenvorbereitung für analytische Laboratorien von Anton Paar. Sicher, schnell und effizient – Multiwave PRO | Multiwave ECO mehr

Mikrowelle mit iPhone Bedienung „One Touch“ im Mikrowellengerät Mars 6

Das Mars 6 setzt einen ganz neuen Standard hinsichtlich der einfachen Bedienung. So erfolgt die Bedienung des Laborgerätes mit der iPhone Technik. mehr

Probenvorbereitung auf höchstem Niveau - TOPwave

Gefäße sind kontaminationsfrei, von oben einsetzbar und flexibel zu handhaben ohne Werkzeug; berührungslose Überwachung von Temperatur und Druck jedes mehr

Alle Produkte zu Mikrowellentechnik

Videos Mikrowellentechnik

Der schnellste Muffelofen der Welt

Unter Veraschungen in einem Muffelofen versteht man die thermische Zersetzung kohlenwasserstoffhaltiger Produkte, wobei die anorganischen Bestandteile zurück bleiben. So werden konventionelle Muffelöfen schon seit langer Zeit für die verschiedensten Veraschungen eingesetzt. Dabei wird eine Probe in mehr

Mikrowelle mit iPhone Bedienung „One Touch“ im Mikrowellengerät Mars 6

In den letzten Jahren haben ökonomische Arbeitsmethoden zur Probenvorbereitung in den Labors im grossen Umfang Einzug gehalten. So werden Säureaufschlüsse, mikrowellenbeschleunigte Lösemittelextraktionen, Probentrocknungen, Proteinhydrolysen, Synthesen und weitere präparative Arbeiten in Mikrowellen mehr

Mikrowellen-Trockenschrank und Mikrowellen-Feuchte-/Feststoff-Analysator

Möchten Sie Proben trocknen, die im Trockenschrank viele Stunden zur Trocknung benötigen? Haben Sie einzelne Proben oder viele Proben? Möchten Sie wenige Gramm der Probe oder Proben im Kilogramm Maßstab trocknen? Für alle diese Fragen gibt es eine Antwort: Die Familie der Mikrowellentrockner! Der Mi mehr

Alle Videos zu Mikrowellentechnik

News Mikrowellentechnik

  • HEPHAISTOS: Mikrowellen schmieden Materialien

    Mikrowellen haben verschiedenste Anwendungsgebiete in Forschung, Industrie und Haushalt. Im Institut für Hochleistungsimpuls- und Mikrowellentechnik (IHM) des Forschungszentrums Karlsruhe entsteht derzeit ein Mikrowellen-Versuchszentrum, in dem auch die weltgrößte Mikrowellenprozessanlage steht. Die mehr

  • Kurzer Prozess im kalten Ofen

    Kohlefaserverstärkte Verbundwerkstoffe werden wegen ihres hohen Leichtbaupotenzials zunehmend in der Luft- und Raumfahrttechnik sowie im Fahrzeugbau eingesetzt. Bisher mussten diese Verbundwerkstoffe unter hohem Druck in schweren Industrieöfen ausgehärtet werden. Das neue modulare Mikrowellensystem mehr

White Paper Mikrowellentechnik

  • Mikrowellen-Chemie von A wie Aufschluss bis Z wie Zeolithsynthese

    Die Vorteile der Mikrowellentechnik sind seit der Erteilung des Patentes im Jahre 1946 inzwischen allgemein bekannt. Dabei begann der außerordentliche Verbreitungsgrad dieser Technik am Anfang erst gemächlich. Das wesentliche Einsatzgebiet war zunächst die Nachrichtentechnik. Erst seit den 60er Jahren nutzt man im Haushalt die Mikrowelle als schnelle Heizquelle für das Erwärmen von Lebensmitteln... mehr

  • Der Einzug der Mikrowellentechnik ins Labor

    Die Historie der Mikrowellentechnik erscheint wie das Musterbeispiel einer wissenschaftlichen Entwicklung. Wie bei vielen technischen Innovationen waren die Motivation zur Entwicklung der technischen Grundlagen zur Erzeugung von Mikrowellen militärische Interessen mehr

  • Phönix aus der Asche: Der schnellste Muffelofen der Welt

    Unter Veraschungen versteht man die thermische Zersetzung kohlenwasserstoffhaltiger Produkte, wobei die anorganischen Bestandteile zurück bleiben. So werden konventionelle Muffelöfen schon seit langer Zeit für die verschiedensten Veraschungen eingesetzt. Dabei wird eine Probe in einem Tiegel eingewogen, welcher vorher getrocknet bzw. ausgeglüht und tariert wurde. Anschließend wird das Probengut in einen konvektiv beheizten Muffelofen gegeben, wo es in der Regel etliche Stunden bis zur Gewichtskonstanz verbleibt. Danach wird der Tiegel aus dem Ofen entnommen und zum Abkühlen für gut eine Stunde in einen Exsikkator gegeben, ehe eine Rückwiegung erfolgen kann. Dieser relativ einfache Prozess ist äußerst arbeits- und zeitintensiv, welches vor allem in der Produktions- und Qualitätskontrolle ein großes Problem darstellt und ein schnelles Zugreifen in laufende Produktionen verhindert. Daraus entstehen nicht selten minderwertige Güter außerhalb der vorgegeben Spezifikation und durch die geminderte Produktqualität v mehr

Alle White Paper zu Mikrowellentechnik

Webtreffer Mikrowellentechnik

Mikrowellentrockner für thermische Prozesse

Mikrowellentrockner Verfahren Mikrowellenprozesse werden für viele thermische Prozesse eingesetzt und ersetzen oder ergänzen in vielen Fällen die konventionellen Methoden der Produkterwärmung durch Kontakt- oder Konvektionsverfahren. Mikrowellen erwärmen das Produkt oder Produktinhaltsstoffe durch h mehr

Fricke und Mallah - Microwave Technology GmbH, Über uns

Fricke und Mallah Microwave Technology GmbH Werner-Nordmeyer-Straße 25 31226 Peine, Germany Tel: +49 (0)5171 54 57-0 Fax -26 E-Mail: info@microwaveheating.net anwendungen produkte aktuell kontakt über uns impressum Die Fricke und Mallah Microwave Technology GmbH wurde 1995 von Dr. Dirk-H. Fricke und mehr

Endress+Hauser - Fachberichte Füllstandmesstechnik

Fachberichte Füllstandmesstechnik Fachberichte 2010 technik+EINKAUF 01/2010 Dichtemessung mit Schwinggabelsensor Kostengünstige Variante zum Spindeln >>Download des gesamten Fachberichtes (pdf/670KB) WLB Januar 2010 Generation T Service- und wartungsfreundliches Ultraschall-Füllstandmessgeräte >> Do mehr

Alle Websites zu Mikrowellentechnik
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.