02.10.2006 - CEM GmbH

Forschungsprojekt zur nachhaltigen chemischen Synthese

CEM und die amerikanische Umweltbehörde U.S. Environmental Protection Agency (US EPA) haben ein Forschungsabkommen zur nachhaltigen chemischen Synthese geschlossen. Das Ziel ist die Entwicklung von Produktionsmaßstäben chemischer Reaktionen mittels Mikrowellenaktivierung. Damit sollen umweltunbedenkliche Lösemittel wie z. B. Wasser oder Polyethylenglycol (PEG) zum Einsatz kommen und klassische, mitunter toxische Lösemittel ablösen. Die reaktionsbeschleunigende Wirkung wird durch den Energieübertrag mittels Mikrowellen erzielt.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • CEM
Mehr über CEM
Mehr über Environmental Protection Agency