Ist Ihr RFA-Analysegerät noch auf dem aktuellsten Stand?

SPECTRO Analytical Instruments GmbH

Whitepaper herunterladen

Fachartikel weiterempfehlen

Teilen bei

Titelseite

SPECTRO XEPOS ED-RFA-Spektrometer

ED-RFA-Spektrometer wurden in den letzten Jahren durch stetige Weiterentwicklung in vielerlei Hinsicht erheblich verbessert. Quantensprünge in mehreren Technologien haben bei Anwendern zu einem Umdenken geführt, was mit einem heutigen ED-RFA-Gerät möglich ist.

Laborleiter und Leiter der Qualitätskontrolle sollten heute die Leistungsparameter ihrer derzeitigen Analysegeräte mit denen moderner ED-RFA-Analysatoren vergleichen und hierbei die neuesten Verbesserungen – einschließlich substanzieller Fortschritte bei Leistung, Einsatzmöglichkeiten und Kosten – berücksichtigen. Sie könnten bei diesem Vergleich sehr schnell zur Einsicht gelangen, dass ein Umstieg auf diese neue Technologie quasi unvermeidlich ist.

Erfahren Sie mehr in diesem neuen Whitepaper.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • energiedispersive R…
  • Röntgenfluoreszenzs…
  • energiedispersive R…
  • Spurenelementanalytik
Mehr über SPECTRO Analytical Instruments
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.