4 Videos von Anton Paar

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Partikelanalyse auf Knopfdruck

Analyse von Nano- und Submikropartikeln in Dispersionen und Lösungen mit dem Litesizer 500

Anton Paar stellt Partikelcharakterisierung mit Hilfe von Lichtstreuungstechnologie vor – in einem System mit genial einfacher Software. Hiermit wird modernste Partikelanalyse per Knopfdruck angeboten. DerLitesizer™500 ist ein leistungsstarkes Lichtstreuungs-Instrument mit hochempfindlicher ...

mehr

Moderne Probenvorbereitung für analytische Laboratorien. Sicher, schnell und effizient

Multiwave PRO, Meister der Probenvorbereitung und Multiwave GO, einfache und ökonomische Aufschlüsse

Moderne Probenvorbereitung für analytische Laboratorien. Sicher, schnell und effizient...

mehr

Mikrowellenaufschluss in Bestform

Multiwave 7000 ermöglicht den Säureaufschluss in Einweg-, Quartz- oder TFM-Vials mit Aufsteckkappen

Das Multiwave 7000 kombiniert das bekannte HPA-S-Konzept von Anton Paar (ein konventionell beheiztes Hochtemperatur-Säureaufschlussgerät mit druckversiegelten Druckgefäßen) mit moderner, ausgereifter Mikrowellentechnologie und setzt damit neue Maßstäbe für den Mikrowellenaufschluss. Vollständige ...

mehr

MCR 72 und MCR 92: Die „Eintrittskarte“ in die Welt der Rheometrie

Die neuen Rheometer sind zugeschnitten auf die tägliche Laborarbeit und mittels Plug-and-Play nutzbar

MCR Rheometer von Anton Paar haben weltweit mehr Türen geöffnet und Messmöglichkeiten geschaffen, als jedes andere Rheometer. Dieser Tradition folgend hat Anton Paar die Rheometer-Serie nun mit den Geräten MCR 72 und MCR 92 erweitert. Mit diesen beiden neuen Geräten können Fließverhalten, ...

mehr

Seite 1 von 1
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.