Schützen Sie Ihre Zellen mit der richtigen Pipettierung - Wie das Liquid Handling Ihre Zellkulturarbeit beeinflusst.

Pipettieren ist eine alltägliche Aufgabe in einem Zellkulturlabor. Wir pipettieren so oft, dass wir don´t tatsächlich darüber nachdenken. Dieses lehrreiche Webinar gibt einen Einblick, wie Pipettiertechniken die Reproduzierbarkeit von Experimenten verbessern und das Kontaminationsrisiko bei der Arbeit mit eukaryontischen Zellen verringern können. Wir werden das große Potenzial der Pipettiertechniken zur Steigerung der Qualität Ihrer Ergebnisse diskutieren.

Hauptthemen:

- Pipettiertechniken, die die Reproduzierbarkeit von zellbasierten Experimenten erhöhen können.
- Umgang mit Pipettierwerkzeugen und wie dies dazu beitragen kann, das Risiko einer Kontamination zu verringern.
- Unterscheidung der Pipettierwerkzeuge (Mehrkanalpipette, Dispenser etc.) nach Anwendungen in der Zellkultur
- Einrichtung des Arbeitsraumes in der biologischen Sicherheitswerkbank zur Aufrechterhaltung einer sterilen Umgebung

Sprecher:

Dr. Jessica Wagener, Anwendungsspezialistin Zellhandling, Eppendorf AG
Dr. Hanae A. Henke, Anwendungsspezialist Liquid Handling, Eppendorf AG

Dieser Text wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt und kann daher Fehler im Wortschatz, in der Syntax oder in der Grammatik enthalten.

Nach Vereinbarung: Ja
Sprache: Englisch
Themen:
Mehr über Eppendorf
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.