Das neue SigmaPlot 14: Neue Graph- und Analyse-Funktionen

Der einfachste Weg Daten zu analysieren und zu präsentieren

Systat Software hat sein Datenanalyse- und Graphikpaket SigmaPlot überarbeitet und Version 14 auf den Markt gebracht.

SigmaPlot ist ein übersichtliches, leicht zu handhabendes Graphik- und Datenanalyse-Programm für Wissenschaftler und Ingenieure, die exakte Graphen in Publikationsqualität erstellen wollen, zur Darstellung ihrer Forschungsergebnisse in Präsentationen, Publikationen oder im Web.

Die neue Version bietet Oneway-Häufigkeitstabellen, Pfeile mit ausgefüllten Pfeilspitzen, Datensortierung mit mehreren Indexspalten, Scattermatrix-Graphen mit bis zu 40 Variablen und neue Ribbon-Designs für unterschiedliche Arbeitsabläufe. Der neue optimierte Graph Properties-Dialog vereinfacht die Bedienung. Viele Arbeitsabläufe sind optimiert durch eine geringere Zahl von Schritten und Mausklicks.

SigmaPlot 14, Erweiterungen und neue Funktionen

  • Automatisches Update ermöglicht jederzeitige Programmaktualisierung
  • Unicode wird unterstützt
  • Pfeile mit ausgefüllten Pfeilspitzen
  • Ein häufiger Arbeitsschritt bei der Graphbearbeitung ist das Vergrößern des Graphen, seine Veränderung und das Wiederherstellen des Zoomlevels. Ein Toggle (Umschalten) wurde hinzugefügt, Strg-3, zwischen dem aktuellen Zoomlevel und 100%
  • Zusätzliche Plot Regression-Statistiken
  • Der Scattermatrix-Graph, verwendet zur Darstellung der Resultate von Statistik-Tests wie z.B. der Korrelation, kann jetzt bis zu 40 Variablen statt vorher 10 Variablen darstellen
  • Mehrfache Ergebnisgraphen können jetzt gleichzeitig ausgewählt werden, vom Create Result Graph-Dialog aus
  • Datensortierung im Arbeitsblatt unterstützt jetzt mehrfache Indexspalten
  • Statistik-Prozeduren können jetzt Daten aus über 4000 Spalten im Arbeitsblatt verwenden
  • Die One-Way Frequency-Tables Funktion ist hinzufügt
  • Der Unpaired t-Test (2 unabhängige Stichproben) ist erweitert worden um den Test auf Gleichheit der Mittelwerte zweier Stichproben ohne die Annahme gleicher Varianz (Welch's t-Test)
  • Mehr Beispiele zur Nichtlinearen Regression sind hinzugefügt worden und können vom Help-Menü aus geöffnet werden
  • Verbesserungen der Transform-Beispiele, die jetzt vom Help-Menü aus geöffnet werden können
  • Der User-Defined Transform- und der Regression-Dialog sind jetzt vergrößer- und verkleinerbar. Die Größe bleibt zwischen Aufrufen erhalten
  • Verbesserte Benutzeroberfläche für den Quick Transforms-Dialog
  • Benutzerspezifische Einstellungen bleiben jetzt beim Update auf neue SigmaPlot-Versionen erhalten
  • Neue Ribbon-Designs wurden hinzugefügt, für unterschiedliche Arbeitsabläufe
  • Die Beispieldateien können jetzt vom Help-Menü aus geöffnet werden
  • Daten können jetzt aus einem Ergebnisgraphen extrahiert werden
  • Commuter-Lizenzen erlauben das Teilen von Lizenzen
  • Die maximale Label-Länge in Statistik-Tabellen ist von 30 auf 255 gestiegen

Wie bisher finden Sie

  • Ein sehr großes Arbeitsblatt
  • Ein breit gefächertes Angebot an flexibel gestaltbaren 2D- und 3D-Graphen
  • Zahlreiche technische Graph-Optionen
  • Umfangreiche Datenanalyse- und Statistik-Funktionen
  • Erweiterte statistische Analyse mit Schritt-für-Schritt-Beratung
  • User-Defined Transforms zur Datenbearbeitung
  • Automatisierungsfunktionen über SigmaPlots Visual Basic (VBA)-kompatible Makrosprache
  • Modul-Erweiterungen (Elektrophysiologie)

Erzeugen Sie Graphen schnell und einfach

In der Ansicht mit "Tabbed Windows" erscheinen alle Fenster mit Tabs. Dieses praktische Werkzeug bietet Ihnen den sofortigen Zugriff auf alle Fenster. Objektspezifische Mini-Toolbars werden zu den ausgewählten Graph-, Arbeitsblatt- und Report-Objekten angezeigt. Damit können Sie deren Properties schnell und direkt editieren. Sie können häufig gebrauchte Werkzeug-Buttons zu SigmaPlots "Quick Access Toolbar" hinzufügen und damit z. B. ein neues Notebook erzeugen, das aktuelle Notebook speichern oder den Arbeitsbereich aufräumen, indem Sie alle Fenster schließen.

Diese Graph-Funktionen unterstützen Sie bei der Erstellung von Graphen in Publikationsqualität

Farbschattierungen (gradient fill) unterstützen die Darstellungskraft Ihrer Graphen und verbessern deren Präsentation. Transparente Farben zeigen Merkmale, die bisher nicht darstellbar waren. Beispiele: Überlappende transparente Symbole zeigen ein zweidimensionales Histogramm; transparente Flächenfüllungen lassen andere Graphobjekte wie z. B. Gitterlinien durchscheinen.

Das Dot Density-Makro erzeugt einen Graphen, in dem benachbarte Werte übereinander oder nebeneinander angeordnet sind, ähnlich wie ein Graphiker diesen Graphen erstellen würde (zusätzlich in dieser Version: Mittelwert und Standardfehlerbalken). Der Radarplot erlaubt einen Mehr-Variablen-Vergleich mit einer beliebigen Anzahl von Variablen. Der Forest-Plot dient zur Meta-Analyse von Einzelstudien.

Bearbeiten und analysieren Sie Ihre Daten effektiv

Das Enzymkinetik-Modul ist in SigmaPlot 14 integriert. Damit verfügen Sie über zusätzliche Enzymkinetik-Analyse-Funktionen und zusätzliche Graphtypen, wie Michaelis- Menten, Lineweaver-Burk, Eadie-Hofstee, Scatchard, Hanes-Woolf, Hill und Dixon.

Die Curve-Fitting-Funktionen sind um Wahrscheinlichkeitsfunktionen zur Modellbildung und um zusätzliche Gewichtungsfunktionen ergänzt.

Erweiterte Statistik-Funktionen

Die Principal Component Analysis (PCA) dient der Reduzierung der Komplexität vieldimensionaler Daten durch Approximation mit weniger Dimensionen. Die ANCOVA (Analysis of Covariance) ist eine Erweiterung der ANOVA durch Vorgabe einer oder mehrerer Kovariaten als zusätzliche Modellvariablen. Das Akaike-Informations-Kriterium ist ein Maß der Anpassungsgüte, das auch die Anzahl der Gleichungsparameter berücksichtigt.

Kostenlose Demo-CD:

Testen Sie SigmaPlot 14 mit Ihren eigenen Daten. Fordern Sie die kostenlose Demo-CD an.

Systemanforderungen

Hardware:

  • Windows 7, Windows 8.x und Windows 10, Windows Vista:
    2 GHz 32-bit (x86) oder 64-bit (x64) Prozessor,
    2 GB Systemspeicher für 32-bit (x86), 4 GB für 64-bit (x64),
    300 MB freier Speicherplatz,
    CD-ROM Laufwerk,
    800x600 SVGA/256 Farbgraphikadapter oder besser,
    Internet Explorer 8 oder höher

Software:
Office 97 oder höher (für Excel-Integration, „In PowerPoint-Dia einfügen“, „Graphen in Word einfügen“ und andere Makros

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
  • Datenanalysesoftware
  • Statistiksoftware
  • Statistik
  • Enzymkinetik
  • Systat Software
  • Software
  • Elektrophysiologie
Mehr über Systat Software
  • Videos

    Das neue SigmaPlot 13: Neue Graph- und Analyse-Funktionen

    Systat Software hat sein Datenanalyse- und Graphikpaket SigmaPlot überarbeitet und Version 13 auf den Markt gebracht. SigmaPlot ist ein übersichtliches, leicht zu handhabendes Graphik- und Datenanalyse-Programm für Wissenschaftler und Ingenieure, die exakte Graphen in Publikationsqualität e ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.