Flexible Steuerung von bis zu acht Bioreaktoren in Zellkultur und Mikrobiologie

Bioprozess-Steuerung für autoklavierbare Gefäße oder Einweg-Bioreaktoren

Die universelle Gasregelungsstrategie des BioFlo 320 ermöglicht flexible Prozessführung in mikrobiellen und Zellkulturanwendungen

Der BioFlo 320 ist kompatibel mit Einweg-Bioreaktoren von 250 mL – 40 L Arbeitsvolumen

Steuern Sie bis zu acht Einheiten von einer einzigen Benutzeroberfläche aus

Bis zu sechs integrierte Pumpen, die mit variablen Geschwindigkeiten betrieben werden können

Der BioFlo 320 bietet Flexibilität, bessere Kontrolle und maximale Funktionalität während er nur einen Bruchteil der wertvollen Laborfläche in Anspruch nimmt wie vergleichbare Systeme

Ganz gleich ob Ihr Prozess Zellkultur oder Fermentation mit autoklavierbaren oder Einweg-Bioreaktoren vorsieht, die Bioprozess-Steuerung BioFlo® 320 von Eppendorf verbindet nahtlos Form und Funktion auf dem neuesten Stand der Technik. Ein robustes Industriedesign, intelligente Sensoren, Ethernet-Konnektivität und verbesserte Softwarefähigkeiten sind nur einige der Eigenschaften, die ihn vom Wettbewerb abheben. Mit einem ehrlichen Bekenntnis zur Qualität ist der BioFlo 320 die erste Wahl unter den Bioprozess-Steuerungen im Labormaßstab.

Minimale Stellfläche

Platz ist ein ausschlaggebender Faktor bei der Auswahl der richtigen Geräte - von F&E-Laboren bis hin zu Versuchsanlagen. Der BioFlo 320 bietet Flexibilität, bessere Kontrolle und maximale Funktionalität während er nur einen Bruchteil der wertvollen Laborfläche in Anspruch nimmt wie vergleichbare Systeme. Dadurch steigen Effizienz und Produktivität in Ihrem Labor bei niedrigeren Betriebskosten.

Kompatibilität mit Glas- und Einweg-Bioreaktoren

  • Autoklavierbare Gefäße und das umfassende Angebot an Eppendorf BioBLU® Einweg-Bioreaktoren passen sich den Kundenwünschen an
  • Eppendorf-eigene Festbettrührer und Zellhubrührer für kontinuierliche Prozesse

Flexibilität

  • Umfangreiches Arbeitsvolumen von 250 mL – 40 L auf einer einzigen Steuerungsplattform
  • Bis zu sechs integrierte Pumpen mit variablen Geschwindigkeiten
  • Hochleistungsfähige Direkt- und Magnetantriebe
  • Universalanschlüsse für analoge oder digitale Mettler Toledo® ISM-Sensoren für flexible Handhabung
  • Massendurchflussregler für submerse Begasung und Kopfraumbegasung können vor Ort nachgerüstet werden
  • Universelle Gasregelungsstrategie für mikrobielle und Zellkulturanwendungen ermöglicht flexible Prozessführung
  • Spezial-Rührer für Prozesse, die keine oder nur geringe Scherkräfte erlauben

Anwendungen

  • In allen Labors einsetzbar - vom Forschungslabor bis hin zu Versuchsanlagen
  • Für Batch-Prozesse, Fed-Batch-Prozesse, Perfusionsprozesse und kontinuierliche Prozesse
  • Universelle Steuerung für Säuger-, Stammzell-, Insekten-, Mikroben-, Pflanzen- und Algenkulturen
  • Validierungspakete zum Einsatz in GMP-Umgebungen
  • Herstellung von sekretierten Produkten, Impfstoffen und monoklonalen Antikörpern
  • Wachstum von Impfkultur bis Pilotmaßstab
  • Scale-up- und Scale-down-Modellierung
  • Adhärente oder Suspensionskulturen
  • Mikroaerobe, anaerobe und exotherme Fermentationsprozesse
  • Lebensmittellabore
  • Feinchemikalien-Prozesse

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
  • Bioreaktoren
  • Fermenter
  • Bioprozesstechnik
  • Bioprozesssteuerung
  • Scale-up
  • Scale-down
  • Zellkultivierung
Mehr über Eppendorf
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.