SPECTARIS - Deutscher Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik e.V.

Laboratory Agnostic Device Standard

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Orchestrierung automatisierter Arbeitsabläufe

2

Leichtere Integration von Laborergebnissen in Produktionsabläufe

3

Bessere Planbarkeit von Personalressourcen, Prozessen und Materialverbrauch

Herstellerübergreifender, offener Kommunikationsstandard für das smarte Labor 4.0

LADS - Laboratory Agnostic Device Standard Die effiziente Vernetzung von Geräten, automatisierten Systemen und Prozessen sorgt für die entscheidenden Wettbewerbsvorteile im immer stärker umworbenen Labormarkt. Dies gilt sowohl für die Anwender von Analyse- und Laborgeräten wie auch für deren Hersteller. Die interdisziplinäre und unternehmensübergreifende SPECTARIS-Arbeitsgruppe „Vernetzte Laborgeräte“ hat dies zum Anlass genommen, die industrietaugliche Standardisierung von Schnittstellen im Labor voran zu treiben. Das Ziel des LADS-Projekts ist die Schaffung eines herstellerübergreifenden, offenen Standards, der umfassend die verschiedenen Branchen und ihre Geschäftsabläufe abbildet, nachhaltig anwendbar ist und auch künftigen Anforderungen der Digitalisierung und Automatisierung gerecht wird.

Anwendungen
Themen
  • Laborstandards

  • Normen

  • Labor 4.0

  • Digitalisierung

  • Schnittstellen

Zielbranchen
SPECTARIS - Deutscher Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik e.V.
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Laboratory Agnostic Device Standard

Mehr über SPECTARIS