Kompaktes und leichtes FTIR-Spektrometer - Ready to Run

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Leicht zu transportieren, von allen Seiten bedienbar und passt in die kleinste Ecke

2

Flexibel erweiterbar: Breitester Probenraum seiner Klasse, viel Platz auch für komplexes Zubehör

3

Einfache Software für Anfänger und Routineanwender, mit 5 Klicks zum Messergebnis

Zuverlässige Identifizierungstests, quantitative Messungen und Analyse von Verunreinigungen

Das kompakte FTIR-Photometer IRSpirit bietet überlegene Erweiterbarkeit und Platzeffizienz, wobei die von Modellen in herkömmlicher Größe erwartete Leistung beibehalten wird. Es ist stets dort, wo es gebraucht wird: Mit nur 8,5 kg ist das IRSpirit leicht zu transportieren. Von allen Seiten bedienbar und mit einer Stellfläche kleiner als ein A3-Blatt passt es in die kleinste Ecke.

Für das IRSpirit ist Feuchtigkeit kein Problem. Entwickelt für tropisches Klima ist das Innenleben besonders geschützt und langlebig, die elektrochemische Entfeuchtung und besonders resistente Fenster befreien von dieser Sorge. Der Probenraum in Standardgröße ermöglicht eine große Auswahl an Zubehör, sowohl von Shimadzu als auch von Drittherstellern. Die Standard-ATR ist ideal integriert ins Gehäuse, der Schwenkarm hat einen definierten Anpressdruck mittels Drehmoments.

Das IRSpirit zeigt eine außergewöhnliche Zuverlässigkeit bei der Analyse von Verunreinigungen, Identifizierungstests und quantitativen Messungen.

Anwendungen
  • Kontaminationsanalytik

  • Reinheitskontrolle

  • Verunreinigungsanalyse

Themen
Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Shimadzu
  • Videos

    Kleines Paket, große Leistung

    Profitieren Sie von über 40 Jahren Erfahrung in der Flüssigchromatographie und setzen auf den neuen Ionenchromatographen von Shimadzu – ein System, drei Eigenschaften: robust, leistungsstark, platzsparend. Die innovative und patentierte Membranfalttechnik des Suppressors bietet gleich zwei ... mehr

    de

    mehr

    de

    mehr

  • News

    Wechsel in der Geschäftsführung bei Shimadzu Deutschland

    Shimadzu nimmt für seine eigenständige Geschäftseinheit in Deutschland einen Wechsel in der Geschäftsführung vor. Ab Juli 2021 wird Dr. Florian Geistmann die Position füllen und von Jürgen Semmler übernehmen, der eine neue Funktion in den internationalen Aktivitäten des globalen Unternehmen ... mehr

    Shimadzu erweitert Kapazitäten

    Shimadzu zieht mit seinem Technischen Büro Darmstadt in eine größere Niederlassung unweit der bisherigen. Das Wachstum in den letzten Jahren von 6 auf 16 Mitarbeiter und die erweiterte Leistungsbandbreite erfordern diese Veränderung. Neben Service, Reparatur und Wartung sind die umfassende ... mehr

    Shimadzu übernimmt Spezialist für isotopenmarkierte Standards

    Shimadzu, weltweit eines der führenden Unternehmen in der instrumentellen Analytik, hat das französische Unternehmen AlsaChim akquiriert, eine unabhängige Gesellschaft für Auftragsforschung und -entwicklung. AlsaChim ist spezialisiert auf stabile isotopenmarkierte Standards: Metaboliten und ... mehr