Phenomenex Inc.

Die neue Einsäulen-GC-Lösung für die Dioxinanalyse

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Verbessern Sie die Laborproduktivität um 50%

2

Verbesserte Resolution von TCDD & TCDF

3

Verbesserte Säulenlebensdauer mit integrierter Säulenoption

Speziell zugeschnitten für die Analyse von Dioxinen und Furanen in Lebensmittel- und Umweltmatrizen

Zebron ZB-Dioxin reiht sich in die große Familie der GC Unlimited-Phasen des Unternehmens ein und liefert optimale Leistung bei der Analyse von reguliertem 2,3,7,8-Tetrachlordibenzoparadioxin (2,3,7,8-TCDD) und 2,3,7,8-Tetrachlordibenzopara-furan (TCDF). Die Dioxin-Methoden EPA-1613 und EPA-8290 erfordern zwei GC-Säulen (eine zum Testen und eine zur Bestätigung) auf zwei GC-HRMS-Geräten.

Das neue Zebron ZB-Dixon von Zebron übertrifft die Anforderungen der EPA-Dioxinmethode, da es eine verbesserte Auflösung für alle Dioxinisomere unter Verwendung einer GC-Säule und eines einzigen HRMS-Instruments bietet. Da es sich bei ZB-Dioxin um eine Einsäulen-Dioxinlösung handelt, reduziert ZB-Dioxin die Ausfallzeit der Geräte um 50 %, verbessert die Produktivität des Labors (Einzel-GC-HRMS-Methode) und bietet eine bessere Empfindlichkeit und höhere Auflösung für die Analyse von Dioxinen. "Zusätzlich zu ihrer schnellen Analyse erweist sich unsere neue ZB-Dioxin-GC-Säule als eine Einsäulenlösung für Tetra-Dioxine und Tetra-Furane und bietet gleichzeitig eine ausgezeichnete Stabilität bei erhöhter Temperatur (300/320°C)", erklärt Rola El Abaji, Product Marketing Manager bei Phenomenex."

Anwendungen
Themen
Zielbranchen
Phenomenex Inc.
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über Phenomenex