Verlässliche, robuste und reproduzierbare (U)HPLC-Säulen

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Hohe Robustheit Dank breitem pH- (1-12) und Temperatur-Bereich (bis zu 90°)

2

Überlegene Lot-zu-Lot Reproduzierbarkeit ideal für die QC

3

Zahlreiche Hardwareoptionen: von Nano/MicroLC zu (U)HPLC zu (semi)präp. LC

YMC-Triart

YMC-Triart (U)HPLC-Säulen bieten verlässliche, robuste und reproduzierbare Lösungen für jede Trennaufgabe! Neben der vielseitigen YMC-Triart C18, sogar für 100% wässrige Eluenten geeignet, ergänzen die sehr hydrophobe C18 ExRS und die C8 für kürzere Laufzeiten das RP-Spektrum. Die richtige Wahl für aromatische Analyten sind die Phenyl- und polare PFP-Modifikation sowie Diol-HILIC für sehr polare Analyten. Widepore Bio C18 und C4 trennen biologisch relevante Proben erfolgreich.

YMC-Triart Phasen sind mit 1.9, 3 und 5 µm verfügbar. Der breite pH- (1-12) und Temperaturbereich (bis zu 90°C) stellen hohe Stabilität sowie große Flexibilität in der Methodenentwicklung sicher.

Volle MS-Kompatibilität ist selbstverständlich! Die, Dank dem innovativen Produktionsprozess, überlegene Lot-zu-Lot Reproduzierbarkeit macht YMC-Triart zur verlässlichen Wahl für die Qualitätskontrolle (QC). Die Hardwareauswahl umfasst Nano/MicroLC-, (U)HPLC- und (semi)präparative Säulen.

Die optionale bioinerte Hardware für sensible Substanzen steigert die Sensitivität. YMC-Triart Säulen sind zudem ideal für analytische oder (semi)präparative SFC.

Anwendungen
  • nano-HPLC

  • MikroLC

Themen
Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über YMC