Miele & Cie. KG

Die Miele SlimLine Laborspüler: Effizient. Kompakt. Leistungsstark.

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Kompakte Bauform und hohe Spülraumkapazität bei sicheren und effizienten Reinigungsprozessen

2

SmartLoad bietet eine flexibel Spülraumnutzung mit bis zu 3 Körben auf 4 verschiedenen Ebenen

3

Komfortable Bedienung dank intelligenter Steuerung und Vollglastür

SlimLine Laborspüler überzeugen durch kompakte Maße bei hoher Kapazität

Mit nur 65cm Breite brauchen SlimLine Laborspüler wenig Stellfläche, bieten aber maximale Kapazität. Die Varianten der PLW 6111 bieten einen hohen Spülraum, so dass bis zu drei Teleskopauszüge auf vier verschiedenen Positionen genutzt werden können. Dies schafft Flexibilität bei der Beladung und ermöglicht eine maximale Beladehöhe von 630mm für die Reinigung großvolumiger Laborgefäße von bis zu 50 Litern Inhalt. Ein weiterer Vorteil der Geräte ist die ergonomische Beladungshöhe von 850mm.

Die flexible Steuerung bietet 40 Programmplätze. Der Kunde kann aus vorkonfigurierten Programmen auswählen oder individuelle Programme erstellen. Bedient wird die Steuerung über ein Soft-Touch Glaspanel. Auf dem Farbdisplay sind während eines Programms prozessrelevante Informationen dargestellt.

Während der Aufbereitung lässt sich der Spülprozess dank Vollglas-Klapptür und Innenbeleuchtung im Blick behalten.

Für schnelle Trocknung sorgt die integrierte Heißlufttrocknung, die ebenso wie die Spülflotte elektrisch beheizt wird. Zusätzliche Prozesssicherheit bietet der integrierte HEPA H14 Filter.

Themen
  • Laborspülmaschinen

  • Laborglasreinigung

  • Laborausstattungen

  • Laborglasreiniger

Zielbranchen
Miele & Cie. KG
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen