IRsweep AG

mIR-Frequenzkamm-Spektroskopie für schnelle und helle in situ Analytik

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

schnell: mikrosekunden Analytik für nicht wiederholbare Prozesse

2

hell: dank einer starken 50 mW Laser-Quelle ist viel Licht verfügbar, was die Sensitivität erhöht

3

hochauflösend: mit diesem Tischgerät kann eine Auflösung von besser als 0.001 cm-1 erreicht werden

Kinetische Analyse für Biospektroskopie, Katalyse, Verbrennungsdiagnostik, Reaktionsüberwachung,

Schränkt die FTIR -Spektroskopie Ihre Messmöglichkeiten in Bezug auf Geschwindigkeit, SNR oder spektrale Auflösung ein? Das IRis-F1 überwindet diese Einschränkungen und bietet eine unübertroffene Kombination aus Geschwindigkeit, Helligkeit und Auflösung.

Ein vollständiges Spektrum kann in einer Mikrosekunde aufgenommen werden und die Laserquelle mit hoher Helligkeit ermöglicht hohe Signal-Rausch-Verhältnisse> 1000 in 100 Mikrosekunden Messzeit. Diese Parameter werden mit einer standardmäßigen spektralen Auflösung von 0.33 cm-1 erreicht. Spektrale und zeitliche Auflösung werden gleichzeitig aufgezeichnet, wodurch massive Wiederholungen von Experimenten vermieden werden, wie sie manchmal bei Step-Scan-FTIR erforderlich sind.

Eine hochauflösende Version mit einer spektralen Auflösung von <0.001 cm-1 ist ebenfalls erhältlich. Die Quellen sind in Lasermodulen verpackt, die vom Benutzer ohne Werkzeug und mit minimaler Neuausrichtung ausgetauscht werden können. Module sind mit unterschiedlichen Wellenzahlen in der Mitte des mittleren IR erhältlich und decken typischerweise >60 cm-1 ab.

Anwendungen
  • Reaktionsüberwachung

Themen
Zielbranchen
IRsweep AG
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video