Viskosität bestimmen mit ROTAVISC

Vier Geräte für vier Viskositätsmessbereiche

Schon lange produzieren, rühren und schütteln Sie mit den Laborgeräten von IKA. Dank der neuen ROTAVISC Serie von IKA bearbeiten Sie Ihre Probe nun bis zur Viskositätsmessung und bestimmen die Viskosität von Flüssigkeiten in allen Anwendungsbereichen vom Labor bis zur Qualitätskontrolle. Die vier Geräte messen stufenlos von 0,01 bis 200 Umdrehungen pro Minute in jeweils unterschiedlichen Viskositätsbereichen. Ob einfache oder anspruchsvolle Viskositätsmessung - mit ROTAVISC erhalten Sie schnelle und exakte Ergebnisse.
Spielend einfach zu bedienen

Über das großzügige 4,3” TFT Display erwartet Sie eine intuitive Menüführung. Eine digitale Libelle unterstützt zudem bei der richtigen Einstellung der Startbedingung. Start und Stopp der Messung können individuell festgelegt werden: mit Timer, nach erreichtem Drehmoment oder gemessener Viskosität. Wiederkehrende Aufgaben erleichtert die einfache Rampenfunktion.

Höchste Messgenauigkeit

Die Genauigkeit der ROTAVISC Rotationsviskosimeter liegt für newtonsche und nicht newtonsche Flüssigkeiten bei +/- 1 % vom Maximalwert des Messbereichs. Die Reproduzierbarkeit beträgt +/- 0,2 %. Für unterschiedliche Applikationen und Anforderungen stehen verschiedenste Messgeometrien und drei Messmodi zur Verfügung: accurate, balance und fast.

Stufenlos Messen

Die Drehzahl ist über den gesamten Messbereich stufenlos einstellbar. So kann eine Fließkurve stufenlos vermessen werden.

Lieferumfang

Weil Viskositätsmessung in Abhängigkeit zu einem Temperaturwert zu empfehlen ist, wird der Temperatursensor immer mitgeliefert. Außerdem gehören ein ISO Standardspindelset, Schutzbügel, Schnellkupplung, Hakenkupplung und ROTASTAND Stativ zum Lieferumfang. Advanced Packages beinhalten zudem die Software labworldsoft® 6 Visc, eine reduzierte Variante von labworldsoft ® 6, zum Kombinieren und Steuern mehrerer Geräte sowie zur Dokumentation aller relevanten Prozessdaten. Die Lieferung erfolgt im praktischen Transportkoffer.

Vier Geräte. Vier Viskositätsmessbereiche

ROTAVISC lo-vi Complete/ Advanced: 1 – 6.000.000 mPas

ROTAVISC me-vi Complete/ Advanced: 100 – 40.000.000 mPas

ROTAVISC hi-vi I Complete/ Advanced: 200 – 80.000.000 mPas

ROTAVISC hi-vi II Complete/ Advanced: 800 – 320.000.000 mPas

Technische Daten:

  • Viskosität-Genauigkeit (FSR) 1%
  • Viskosität Wiederholgenauigkeit (FSR) 0.2 %
  • Drehzahlbereich 0,01 - 200 rpm
  • Einstellgenauigkeit Drehzahl ±0.01 rpm
  • Arbeitstemperatur -100 - 300 °C
  • Basisgefäßvolumen 600 ml
  • Abmessungen (B x H x T) 351 x 629 x 372 mm

Anwendungen
Themen
  • Rotationsviskosimeter

Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über IKA Werke
  • Produkte

    IKA PETTE: Sicheres Liquid Handling für fixe und variable Volumina

    Pipettieren mit allem Drum und Dran: IKA PETTE für fixe und variable Volumina vereint in einem einzigen Gerät alles, was für ein sicheres Liquid Handling und präzise Dosierung erforderlich ist mehr

  • Videos

    Viskosität bestimmen mit ROTAVISC

    Schon lange produzieren, rühren und schütteln Sie mit den Laborgeräten von IKA. Dank der neuen ROTAVISC Serie von IKA bearbeiten Sie Ihre Probe nun bis zur Viskositätsmessung und bestimmen die Viskosität von Flüssigkeiten in allen Anwendungsbereichen vom Labor bis zur Qualitätskontrolle. Di ... mehr

  • News

    IKA als Innovationsführer geehrt

    IKA gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Staufen wurde von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. Das Unternehmen schaffte bereits zum vierten Mal den Sprung i ... mehr