IKA PETTE: Sicheres Liquid Handling für fixe und variable Volumina

Die IKA Einkanalpipetten fix und vario sind für zahlreiche Pipettieranwendungen im modernen Labor einsetzbar

Alles, was man sich für die sichere Dosierung wünscht, in einem Gerät vereint: Mit den neuen Pipetten PETTE fix und vario führt IKA die beliebtesten Features dieses Laborklassikers zusammen. Bei kompromisslos präziser Leistung und der gewünschten Reproduzierbarkeit liegt die neue PETTE auch noch ungemein schmeichelnd in der Hand. So ist sie für unterschiedlichste Anwendungen und häufigen Gebrauch im Labor ideal einsetzbar.

Von A bis Z: autoklavierbar bis zuverlässig IKA PETTE fix und vario sind voll autoklavierbar und können so ganz einfach sterilisiert werden. Das gewährt Fehlerfreiheit, Präzision und Sicherheit. Die Farbkodierung der IKA Einkanalpipetten fix und vario erleichtert die schnelle Auswahl der passenden Pipette. Außerdem sind Pipetten von IKA selbstverständlich stoßfest sowie UV- und chemikalienbeständig, wodurch sie für zuverlässige Dosierungen sorgen.

Ergonomisches Design

Die Pipetten von IKA werden inklusive drei austauschbarer Griffe in unterschiedlichen Formen und Materialien geliefert. Rechts- und Linkshändern, kleinen oder großen Händen liegen sie daher garantiert angenehm in der Hand. Durch minimale Reibungs- und Federkräfte erfolgt auch die Dosierung in ergonomischer Handhabung und ganz ohne Kraftaufwand. Mit dem Multifunktionsknopf ist eine einhändige Volumenverstellung möglich. Zusätzlich kann damit die Pipettenspitze in jeder Handstellung abgeworfen werden, während die Volumenverstellung sicher verriegelt ist. Zusammen mit der angenehm glatten Oberfläche und dem geringen Gewicht beschert das ergonomische Design ein besonders angenehmes Arbeitsgefühl.

Langlebig konstruiert

Spitzenkonus und Kolben sind mit einer hochwertigen Beschichtung* (DLC, diamond like carbon) überzogen. PETTE fix und vario sind funktional und minimalistisch konstruiert und bestehen aus übersichtlichen wenigen Einzelteilen. Diese Kombination sorgt für besonders robuste Pipetten, die Tag für Tag zuverlässig dosieren und ganz einfach zu reinigen sind.

Isolierung durch Luft

Gehäuse und Griff sind durch eine Luftschicht thermisch getrennt. Dieser Luftraum isoliert die Pipette so, dass sie sich in der Hand nicht aufwärmt. Dank dieser Konstruktion wird der für Pipetten typische Volumenfehler reduziert.

Simple Wartung und Justierung

So viele Einzelteile wie nötig und so wenige wie möglich: Dank der durchdachten Konstruktion lässt sich die Volumeneinheit mit Kolben und Dichtung mit wenigen Handgriffen demontieren und reinigen. Sollte eine Justierung nötig sein, ist dies einfach und leichtgängig ohne zusätzliches Werkzeug möglich.

Anwendungen
Themen
  • Pipetten

  • Reproduzierbarkeit

  • Einkanalpipetten

  • Kolbenhubpipetten

  • Mikropipetten

Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über IKA Werke
  • Produkte

    Viskosität bestimmen mit ROTAVISC

    Die neue Viskosimeterserie ROTAVISC bestimmt die Viskosität von Flüssigkeiten in allen Anwendungsbereichen vom Labor bis zur Qualitätskontrolle mehr

  • Videos

    Viskosität bestimmen mit ROTAVISC

    Schon lange produzieren, rühren und schütteln Sie mit den Laborgeräten von IKA. Dank der neuen ROTAVISC Serie von IKA bearbeiten Sie Ihre Probe nun bis zur Viskositätsmessung und bestimmen die Viskosität von Flüssigkeiten in allen Anwendungsbereichen vom Labor bis zur Qualitätskontrolle. Di ... mehr

  • News

    IKA als Innovationsführer geehrt

    IKA gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Staufen wurde von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. Das Unternehmen schaffte bereits zum vierten Mal den Sprung i ... mehr