NEXT GENERATION CHROMATOGRAPHY – Die NGC Chromatographie-Plattform

Ein wirklich modulares und flexibles Chromatographiesystem – es wächst mit Ihren Anforderungen

NGC System mit flexibel einsetzbaren Modulen

Flexible Fraktionierung? NGC Fraction Collector!

Übersichtliche Darstellung der Fluidik

Intuitiv bedienbare ChromLab-Software, Methoden-Templates erleichtern die Programmierung!

Das NGC System – eine (mit)wachsende Plattform

Die Reinigung von Proteinen soll einfach und reproduzierbar mit möglichst wenig Hands-on Zeit erfolgen. Oftmals ist auch ein hohes Maß an Automatisierung und ein hoher Durchsatz erwünscht, ohne dass die Flexibilität auf der Strecke bleibt. Und wer möchte schon, dass am Ende des Tages eine Säule defekt ist, weil sie zum Beispiel zu hohem Druck ausgesetzt war oder Luft ins System gelangt ist?

Das NGC-System gepaart mit der ChromLab-Software hat eine Antwort auf all diese und weitere Anforderungen.
Software:

Die intuitive und modulare ChromLab Software erlaubt es dem Anwender mit Hilfe einer großen Auswahl an Methodenvorlagen und Methodenbausteinen innerhalb kürzester Zeit auch komplexe Methoden zu erstellen.

Einmal erstellte Methoden sind einfach in eine andere Datenbank übertragbar oder können per Mail versendet und ausgetauscht werden. Somit können einmal generierte Methoden Kollegen oder Kollaborationspartnern einfach zur Verfügung gestellt werden

Die manuelle Steuerung der NGC sowie das Eingreifen in laufende Protokolle ist sowohl über den PC als auch über den ins System integrierten Touch Screen möglich. So kann der Nutzer schnell reagieren, auch wenn System und PC nicht an einem Ort stehen. Mittels einer VNC-App – natürlich Passwort geschützt - kann sogar mit einem Smartphone oder einem Tablet-PC die Steuerung übernommen werden.

Auch die Auswertung der Experimente kann mit wenigen Klicks durchgeführt werden. PDF-Reports zu erstellen und Daten zu exportieren wird dem Endanwender leicht gemacht.

Die Daten selbst sind sicher in einer SQL-Datenbank abgelegt und durch das Einrichten einer Nutzerverwaltung kann der Zugriff restringiert werden. Ebenfalls verfügbar ist eine Security Edition der Software, mit der Arbeiten im Rahmen der FDA Compliance möglich sind.

Hardware:

Der wirklich modulare Aufbau des Systems erlaubt eine freie und optimierte Platzierung der einzelnen Module. Dieses Design ermöglicht nicht nur ein echtes ‚Mitwachsen‘ des Chromatographiesystems mit Ihren Anforderungen, sondern auch die Optimierung der Flusswege für spezielle Anwendungen. Die Erweiterung des Systems ist übrigens durch simples Einschieben der zusätzlichen Module in die Basiseinheit in kürzester Zeit machbar.

Durch den Tausch weniger Module – nicht des ganzen Systems – kann zwischen einem Hochdruck-Niedrigfluss-System (250 bar bei 20 ml/min) und einem Niedrigdruck-Hochfluss-System (100 bar bei 200 ml/min) gewechselt werden.

Die Verwendung einer angepassten Verschlauchung und einer optimierten Fraktionssammlung (Kollektor oder Ventil) erlaubt das Arbeiten vom Microliter-Maßstab bis hin zur Small-Batch-Reinigung.

Natürlich sind alle Module, die ein modernes Mitteldruck-Chromatographie-System benötigt, erhältlich, unter anderem Einlass- und Auslassventile, Probenpumpe, Luftsensoren, Mixer, Injektionsmodul, Säulenkranzventil, Ein- oder Mehrwellenlängendetektor inkl. Leitfähigkeitsmessung, pH-Modul, verschiedene Fraktionssammler.

Sicherheit / Sensoren / Überwachung:

Um Ihre Investitionsgüter zu schützen und wertvolle Säulen vor Schaden zu bewahren, verfügt das NGC-System gepaart mit der ChromLab-Software über verschiedene Sicherheitsmechanismen. Luft- und Drucksensoren zusammen mit der innovativen LED-Technik des NGC-Systems sind ein Garant für die Sicherheit Ihrer Experimente.  Zudem können von der ChromLab Software automatisiert Nachrichten versendet werden, um über aufgetretene Ereignisse zu informieren.

Externe Detektoren und Autosampler:

Die Modularität des Systems erlaubt und unterstützt die problemlose Einbindung externer Detektoren (z.B. Fluoreszenz, RI, MALS) sowie die Erweiterung der Ladekapazität durch einen Autosampler.

Zusammenfassung:

Die intuitive Software gepaart mit dem modularen Systemdesign reduziert die Hands-on Zeit und erlaubt ein hohes Maß an Automatisierung. Die Einarbeitungszeiten sind gering, deshalb können Mitarbeiter zügig voll durchstarten, und die Prozesse laufen wie gewohnt weiter. Natürlich profitieren Sie auch von der gewohnten Bio-Rad Qualität und von einem neuartigen Service-Konzept.

Interesse geweckt?

Dann schauen Sie doch auf unserer Homepage vorbei oder kontaktieren Sie uns direkt

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
Mehr über Bio-Rad Laboratories
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.