Markierungsfreie Analyse von molekularen Bindungsinteraktionen im Hochdurchsatz

Schnelle Protein-Quantifizierung, Kinetik- und Screening-Assays mikrofluidikfrei

Vom Screening biologischer Substanzen in der Wirkstoffforschung bis zu neuen Erkenntnissen in Biophysik und Signaltransduktion ist das Octet RED96e-System von Pall ForteBio Ihr Partner, um den nächsten vielversprechenden Wirkstoffkandidaten schneller zu finden und zu optimieren. Mit der markierungsfreien Biolayer-Interferometrie (BLI) zur Messung der Bindungswechselwirkungen kleiner Moleküle, Proteine, Antikörper und sogar Säugetierzellen kann das Octet RED96e-System die Bindungsspezifität bestimmen, Titer ermitteln, Affinität charakterisieren und vieles mehr.

Als Weiterentwicklung des branchenführenden 8-Kanal-Systems Octet RED96 ermöglicht das neue vollautomatisierte Instrument RED96e Assays über einen weiten Temperaturbereich von 15 bis 40 °C sowie kinetische Messungen von instabilen Proteinen bei niedrigeren Temperaturen oder von biologisch relevanten Molekülen bei physiologischen Temperaturen. Außerdem erlaubt es die Messung langer Dissoziationsphasen, z. B. bei hochaffinen Bindungspartnern.

Biolayer-Interferometrie für mehr Flexibilität

BLI-Assays ermöglichen eine schnelle und verlässliche Proteinanalyse im Hochdurchsatz ohne arbeitsintensive und zeitaufwendige Probenvorbereitung, selbst in komplexen Gemischen wie Zellkulturüberständen und Lysaten. Eine Vielzahl von Biosensor-Beschichtungen sind für verschiedenste Anforderungen verfügbar. Das Octet RED96e-System ist zudem mikrofluidikfrei. Dies reduziert die Komplexität der Assays:

  • Zeitaufwendige Reinigungsschritte entfallen, und die Betriebskosten werden gesenkt.
  • Darüber hinaus steht das Probenmaterial nach der Analyse für weitere Untersuchungen zur Verfügung.

Das Octet RED96e-System wurde entwickelt, um in einer regulierten Umgebung zuverlässig zu arbeiten. Pall ForteBio bietet 21 CFR-Part-11-Software und ein vollumfängliches Portfolio von GxP-Produkten und -Dienstleistungen als Teil des Octet RED96e-GxP-Pakets (Näheres auf Anfrage).

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Flexibles 8-Kanal-System für hochwertiges kinetisches Screening und Affinitätscharakterisierung von Biomolekülen
  • Einfache und komplexe Assay-Formate zur Quantifizierung von Biomolekülen, aber auch für die  Messung von Kontaminanten wie Wirtszellproteine und Protein-A-Rückständen.
  • Reduzierte Assaylaufzeiten und Wartungskosten dank des mikrofluidikfreien Dip-and-Read™-Formats
  • Aktive Temperaturkontrolle für wärmeempfindliche Proteine ​​und für thermodynamische Analysen
  • Benutzerfreundliche und applikationsorientierte Software ermöglicht die einfache Bedienung und Datenauswertung
  • Vollumfängliches Dienstleistungspaket für die Qualitätssicherung und GxP-regulierte Labore

Wenn Sie Fragen haben oder eine Preisauskunft benötigen fordern Sie jetzt weitere Informationen an!


Themen:
  • BioLayer Interferometrie
  • Interferometer
  • Bindungsinteraktionen
  • Proteinquantifizierung
  • Kinetik-Assays
  • Screening-Assays
  • Affinitätscharakterisierung
  • Wirkstoffforschung
  • Biolayer-Interferometer
  • Proteinanalysatoren
  • Proteinanalytik
  • Interferometrie
Mehr über Molecular Devices
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.