11 Aktuelle News zum Thema mikrofluidische Systeme

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Winzige Gehirne in 3D-gedrucktem Bioreaktor gezüchtet

Das kleine Gerät enthält Vertiefungen, in denen kleine Gewebestückchen wachsen, sich entwickeln und in Echtzeit untersucht werden können

08.04.2021

Wissenschaftler des MIT und des Indian Institute of Technology Madras haben kleine Mengen selbstorganisierenden Hirngewebes, sogenannte Organoide, in einem winzigen 3D-gedruckten System gezüchtet, das die Beobachtung während des Wachstums und der Entwicklung ermöglicht. Die Arbeit wird in ...

mehr

image description
Forscher bauen Mikro-Gerät zum Nachweis von Bakterien und Viren

Neues Verfahren verbessert Lab-on-Chip-Geräte zur Isolierung arzneimittelresistenter Stämme von bakteriellen Infektionen und Viren

22.04.2020

Ingenieurwissenschaftler entwickelten ein Miniatur-Laborgerät der nächsten Generation, das magnetische Nanokügelchen verwendet, um kleinste Bakterienpartikel zu isolieren, die Krankheiten verursachen. Der Einsatz dieser neuen Technologie verbessert die Art und Weise, wie Kliniker ...

mehr

image description
Integrierte Steuerungen für Mini-Chemielabor auf einem Chip

20.11.2019

Seit den 90er Jahren erforschen Wissenschaftler die Möglichkeiten miniaturisierter chemischer "Labore" auf einem Chip, die als Point-of-Care-Diagnostik, Analysekits für die Feldforschung und eines Tages sogar chemische Tests auf anderen Planeten ermöglichen. In einem normalen Labor verwenden ...

mehr

image description
Vom Sortieren bunter Tröpfchen

Wie Tropfen in der Mikrofluidik unterscheidbar gemacht werden können

09.04.2019

Die Tropfen-Mikrofluidik bietet viele Vorteile: Mit dieser Methode können Mikroorganismen zahlreich, schnell und mit wenig Platzbedarf kultiviert werden. Ihre wesentliche Schwäche lag bisher jedoch darin, dass die verwendeten Tröpfchen nicht unterscheidbar waren. Mithilfe von kleinen ...

mehr

image description
Wie sich tödliche Biofilme bilden

09.10.2018

Durch die starke Einschränkung der Wirkung von Antibiotika kann die Bildung von organisierten Gemeinschaften von Bakterienzellen, den so genannten Biofilmen, während Operationen und bei Harnwegsinfektionen tödlich sein. Die Yale-Forscher sind dem Verständnis, wie sich diese Biofilme entwickeln ...

mehr

image description
Mikrostrukturierte Spritzguss gefertigte Fluidmikrosysteme für die Tropfen-basierte Mikrofluidik

14.09.2016

Aufgrund der signifikant unterschiedlichen Eigenschaften von Fluiden für die Tropfen-basierte Mikrofluidik werden an die dafür verwendeten mikrofluidischen Systeme hohe Anforderungen bezüglich der Oberflächeneigenschaften gestellt. Mit einer im iba neu entwickelten Chiptechnologie lassen sich ...

mehr

image description
Fett auf einem Chip untersuchen

Plattform arbeitet mit kleinsten Flüssigkeitsmengen, um Zellen heranreifen zu lassen und deren Entwicklung zu analysieren

14.07.2016

Eine Freiburger Forschungsgruppe hat einen Chip entwickelt, der es ermöglicht, mehr als einhundert adulte Stammzellkulturen des Fettgewebes anzulegen, das heißt sie heranwachsen und sich teilen zu lassen. Das Fettgewebe dient im menschlichen Körper als Hauptenergiespeicher. Adulte Stammzellen ...

mehr

image description
Neue Chiptechnologie für die Tropfen-basierte Mikrofluidik

21.02.2014

Aufgrund der signifikant unterschiedlichen Eigenschaften von Fluiden für die Tropfen-basierte Mikrofluidik werden an die dafür verwendeten mikrofluidischen Systeme hohe Anforderungen bezüglich der Oberflächeneigenschaften gestellt. Mit einer im iba neu entwickelten Chiptechnologie lassen sich ...

mehr

Weniger Blut, mehr Informationen

21.11.2013

Notfallpatienten brauchen schnell Hilfe, besonders wenn das Immunsystem sich gegen den eigenen Körper richtet wie bei einer Sepsis. Ein Minilabor, das schon aus wenigen Tropfen Blut die benötigten Infos für eine passende Therapie gewinnen kann, ist das Ziel des EU-Projektes Hemospec. Das Institut ...

mehr

Papier ist ein Multitalent

TU Darmstadt baut Rohstoff "intelligent" um

12.09.2013

Papier ist keineswegs nur „Totholz“. An der TU Darmstadt wird erfolgreich Papier mit besonderen Kunststoffen, so genannten funktionalen Polymeren, kombiniert und gezeigt, dass sich das Material auch als konstruktiver Stoff für Mikroreaktoren, UV-Sensoren und Diagnostiktests eignet. Eine Tagung ...

mehr

Seite 1 von 2
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.