22 Aktuelle News von Universität Bern

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Neue Angriffsmöglichkeit gegen Staupevirus entdeckt

Erstmals Struktur des «Andock-Proteins» bestimmt und auf molekularer Ebene abgebildet – und das kann auch bei Masern helfen

16.03.2023

Das hochansteckende Hundestaupevirus ist gefährlich für Hunde und wildlebende Tiere. Zudem ist es eng verwandt mit dem ebenso hochansteckenden Masernvirus. Forschende der Universität Bern und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften haben nun erstmals die Struktur des ...

mehr

image description
Neue Krebstherapien in der «dunklen Materie» des menschlichen Genoms entdecken

Neue Screening-Methode entdeckt mögliche Angriffssziele

10.10.2022

Forschende der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern, haben eine Screening-Methode entwickelt, um in der so genannten «Dunklen Materie» des Genoms neue Angriffspunkte für die Behandlung von Krebs zu entdecken. Sie wendeten ihre Methode auf den nicht-kleinzelligen ...

mehr

image description
Schmerzfreier, ungefährlicher und zuverlässiger Allergietest

In-vitro-Mastzellen bringen noch nie dagewesene Zuverlässigkeit

23.03.2022

Obwohl Allergien weit verbreitet sind, ist ihre Diagnose aufwendig und die Therapie hat je nach Allergie unklare Erfolgsaussichten. Bisherige Haut-Tests sind unangenehm, zeitaufwendig und mit einem gewissen Risiko verbunden, eine allergische Überreaktion auszulösen. Nun haben Forschende der ...

mehr

image description
«In vitro»-Zoo hilft SARS-CoV-2 zu verstehen

Katzen und Rhesusaffen als potenzielle «Spillback-Reservoirs» für SARS-CoV-2

21.07.2021

Forschende des Instituts für Infektionskrankheiten (IFIK) der Universität Bern und des Instituts für Virologie und Immunologie (IVI) konnten dank innovativer Zellkulturmodelle bestimmen, welche Tiere für eine SARS-CoV-2-Infektion empfänglich sind. Das Team fand heraus, dass die Atemwegszellen von ...

mehr

image description
Mit individuellen Krebsmodellen den therapeutischen Erfolg vorhersagen

Weiterer Schritt in Richtung Präzisionsmedizin

11.03.2021

Aus von Prostata-Tumoren entnommenen Biopsien haben Forschende der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern sogenannte Organoide gezüchtet. An diesen kleinen Zellhaufen lässt sich die Wirksamkeit verschiedener Medikamente testen. So kann vor Therapiebeginn ermittelt werden, ...

mehr

image description
Forscher bauen hochentwickelte «Lunge auf Chip»

Eine vollständig biologisch abbaubare Luft-Blut-Barriere in Lebensgrösse

10.02.2021

Forschende der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern haben ein Lungen-Modell der zweiten Generation mit lebensgrossen Lungenbläschen in einer rein biologischen, dehnbaren Membran entwickelt. Das neue Modell bildet das Lungengewebe viel lebensnäher nach als bisherige ...

mehr

image description
Mechanismus entdeckt, wie das Coronavirus die Zelle kapert

Ansatzpunkt für die Impfstoff-​ und Medikamentenentwicklung

15.09.2020

Forscher der ETH Zürich und der Universität Bern haben einen Mechanismus entdeckt, wie das Coronavirus menschliche Zellen manipuliert, um seine eigene Vermehrung sicherzustellen. Dieses Wissen wird helfen, Medikamente und Impfstoffe gegen das Coronavirus zu entwickeln. Wie ein Pirat, der ein ...

mehr

image description
Schneller Test für neutralisierende Antikörper gegen Sars-Cov-2

Keine aufwendigen Sicherheitsvorkehrungen notwendig

03.08.2020

Für die Bestimmung der Immunität gegen Sars-Cov-2 und die Wirksamkeit von möglichen Impfstoffen muss die Menge der neutralisierenden Antikörper gegen das Virus im Blut genesener oder geimpfter Menschen bestimmt werden. Ein klassischer Neutralisationstest dauert in der Regel zwei bis drei Tage und ...

mehr

image description
Krebsbekämpfung: Struktur von wichtigem Transport-Protein entschlüsselt

Vielversprechende «Andockstelle» entdeckt

21.06.2019

Berner Forschern ist es gelungen, erstmals die Struktur eines Transport-Proteins zu entschlüsseln und damit den Funktionsmechanismus zu beschreiben, der für das Überleben von Krebszellen eine bedeutende Rolle spielt. Dies ist ein wichtiger Schritt, um wirksame Hemmstoffe zu entwickeln und das ...

mehr

image description
Turbolader für die Zellmaschinerie

14.01.2019

Forscher der Universität Bern haben in einzelligen Parasiten einen bislang noch nie beobachteten molekularen Regulationsmechanismus entdeckt. RNA-Fragmente fungieren dabei nicht als Bremsen im Zellapparat, sondern im Gegenteil als «Stimulanzien»: Sie kurbeln die Proteinfabrikation nach ...

mehr

Seite 1 von 3
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.