LC-MS Kopplung-Basiskurs

in Ulm vom 12.09.2012 - 13.09.2012

LC-MS ist die weitverbreitetste und ausgereifteste Kopplungstechnik in der HPLC. Durch die rasante Entwicklung erlauben Nachweisempfindlichkeit und Robustheit inzwischen den Einsatz als 'Detektor'. Gerade bei LC-MS ist es im Vorfeld wichtig zu wissen, welche Gerätekombination und Ionisierungsart zu 'meinen' Substanzen passen. Hierzu werden dem Einsteiger die Grundlagen der Massenspektrometrie sowie der aktuellen Nachweistechniken vermittelt. Zukünftige LC-MS Anwender erfahren die Vor- und Nachteile einzelner Ionisierungsmodi und erhalten Tipps zur richtigen Wahl von mobiler Phase und Puffersystemen. Das Ziel dieses Seminars ist es, Grundkenntnisse in LC-MS zu vermitteln und über praktische Tipps den Einstieg in diese Technik zu erleichtern.

Veranstaltungstyp: Seminare
Veranstaltungsdatum: 12.09.2012 bis 13.09.2012
Veranstaltungsort: InterCity Hotel Ulm, Bahnhofsplatz 1
89231 Ulm
Deutschland
Veranstalter: NOVIA GmbH
Frau Dr. Astrid Merz
Industriepark Höchst, Gebäude B 845
65926 Frankfurt
Deutschland
Mehr über NOVIA Chromatographie- und Messverfahren
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.