GC-MS Kopplung-Basiskurs

in Ulm am 12.06.2012

Der GC-MS Grundlagenkurs wendet sich an die Anwender, die mit Quadrupolgeräten messen, d.h. das GC-MS als hochspezifischen Detektor verwenden. Zunächst wird ein getrennter kurzer Abriss der GC und der MS gegeben. Im Vordergrund steht die Elektronenstoßionisierung. Die Prinzipien der positiven und negativen chemischen Ionisierung werden aufgezeigt, ebenso wird die Triple-Quadrupol und die Ion-Trap-Technologie erläutert.

Veranstaltungstyp: Seminare
Veranstaltungsdatum: 12.06.2012
Veranstaltungsort: InterCity Hotel Ulm, Bahnhofsplatz 1
89231 Ulm
Deutschland
Veranstalter: NOVIA GmbH
Frau Dr. Astrid Merz
Industriepark Höchst, Gebäude B 845
65926 Frankfurt
Deutschland
Mehr über NOVIA Chromatographie- und Messverfahren
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.