Neu für Labor- und Prozessanwendungen: Echtzeit Reaktionsauswertung von chemischen und physikalischen Parametern

Reaktionsverläufe verfolgen und auswerten - schnell und einfach

Das Reaction Monitoring Modul von LabCognition bietet Ihnen optimale Unterstützung bei der spektrenübergreifenden Quantifizierung sowie Vorhersage von Trends, basierend auf den spektroskopischen Eigenschaften gemessener 2D oder 3D Spektren. Um die komplette Funktionalität der Software zu nützen ist noch nicht einmal eine direkte Kommunukation mit einem Gerät notwendig, es reicht bereits, wenn die Daten in einem frei konfigurierbaren Verzeichnis vorliegen.

Sie haben eine Vielzahl gemessener Spektren, z.B. die Kinetik einer chemischen Reaktion, ein Kristallisationsexperiment oder einen anderen Prozesses. Sie möchten bestimmte Peaks in den gewonnenen Daten auswerten, um Konzentrationen oder andere Informationen zu bestimmen sowie zugehörige Trends analysieren ohne jedes Spektrum einzeln zu bearbeiten? Dann nutzen Sie die Trendanalyse zur Echtzeit-Auswertung gemessener spektroskopischer Daten in unserer panorama Software. Darüberhinaus ist die Auswertung von Altdaten genauso komfortabel möglich.

Optional wird auch der Einsatz von Kalibrationsmodellen unterstützt. Verfolgen Sie wie gewohnt chemische Reaktionen oder Prozesse mit ihren Messgeräten. Basierend auf klassichen Kalibrationsmodellen (PLS, Regression, etc.) leitet die Software in Echtzeit gewünschte Informationen anhand eines oder mehrer charakteristischer Signale ab.

Schauen Sie sich die Ergebnisse für einen oder mehreren Trends gleichzeitig an. Und dies unabhängig von der Methode, parallele Ansichten für IR, Raman oder pH Wert können frei konfiguriert werden.

Vergleichen und modifizieren Sie Ihre Trendparameter. Spielen Sie verschiedene Was-wäre-wenn Szenarien durch und ermitteln Sie die optimalen Auswerte- und Reaktionsparameter. Dies geschieht während die Reaktion läuft ist aber auch jederzeit im Nachhinein mit den bereits vorliegenden Daten möglich.

Die Funktionen im Überblick:

  • Wizard gestützte Erstellung von Reaktions-, Messparametern und Trendvorlagen.
  • Übersichtliche Benutzeroberfläche mit Routine- und Expertenmodus.
  • Interaktive Anpassung der Parameter zur Laufzeit mit Overlay-Funktion verschiedener Trend-Einstellungen zur idealen Vergleichbarkeit verschiedener Was-wäre-wenn Szenarien.
  • Verschiedene mathematische und chemometrische Trendfunktionen wie
    • Signalintensität,
    • Intensitätsverhältnisse verschiedener Signale,
    • Peakanalyse wie Fläche, Höhe, absolute Höhe etc.,
    • Analyse von Peakverhältnissen,
    • Vorhersage und Auswertung mit multivariaten Methoden (PLS, MLR) u.v.m.
  • Ausgabe der Trendanalyse mit Ergebnissen als Grafik und Text inklusive 2D und 3D Datenanzeige für Quellspektren.
  • Möglichkeit zur Anbindung eigener Analysengeräte und Spektrometer (Gadget Modul) zur direkten Datenaufnahme

Das RX Modul ist eine Erweiterung zu unserer leistungsstarken und bewährten panorama Software. Profitieren auch Sie von den umfangreichen Möglichkeiten und dem integrierten Gesamtkonzept unserer Software. panorama steht für Qualität nach Mass.

Überzeugen Sie sich selbst
Unser kompetentes Spektroskopie-Team steht Ihnen telefonisch oder per eMail mit Rat und Tat zur Seite.


Themen:
Mehr über LabCognition
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.