Proteine

Produkte Proteine

Wie können Sie Proteine schneller als mit FPLC reinigen?

Proteine lassen sich bis zu 3x schneller analysieren oder reinigen mit druckfesten Glassäulen der KNAUER Bioline und speziell verstärkten Agarose-Medien mehr

News Proteine

  • Extrem hochaufgelöste Magnetresonanztomografie

    Zum ersten Mal konnten Wissenschaftler mittels Magnetresonanztomografie ein einziges Wasserstoffatom nachweisen. Damit wird die räumliche Auflösung der Technik massiv gesteigert. Künftig könnte sie auch verwendet werden, um Proteinstrukturen aufzuklären. Mit einem üblichen, in einem Spital zum Einsa mehr

  • „Trichter“ lockt Bindungspartner zum Biomolekül

    Wasser ist in den Lebenswissenschaften ein allgegenwärtiges Lösungsmittel – manchmal die „Matrix des Lebens“ genannt. Entgegen früherer Annahmen ist es kein passiver Zuschauer biochemischer Prozesse, sondern aktiv daran beteiligt: Durch eine Veränderung der Bewegungen von Wassermolekülen in der Umge mehr

  • Veränderte Proteine messen

    ETH-Forschende haben einen neuen Ansatz entwickelt, um Eiweisse zu messen, deren Struktur sich verändert. Damit könnten neue diagnostische Werkzeuge für die Früherkennung neurodegenerativer Krankheiten entwickelt werden. Zellen regulieren die Funktion von Proteinen (Eiweissen) auf verschiedenste Wei mehr

Alle News zu Proteine

White Paper Proteine

  • Field-Flow Fractionation - Universelles Trennprinzip zur Charakterisierung von Partikeln und Makromolekülen

    Hochmolekulare Polymere, Biomoleküle oder Partikel in einem Bereich von wenigen Nanometern bis hin zu mehreren Mikrometern gewinnen in jüngster Zeit immer mehr an Bedeutung. Zahlreiche Anwendungen basieren auf den speziellen Eigenschaften dieser Materialien. Aus diesem Grund ist eine exakte Kenntnis der Molekulargewichte oder Teilchengrößen und ihrer Verteilung unabdingbar für die spätere Anwendung sowie für die Optimierung von Herstellungsprozessen oder in der Qualitätskontrolle. Bei Makromolekülen oder Biopolymeren ist zusätzlich die Kettenstruktur ein wichtiger Parameter, während bei Partikeln z.B. die Form eine Rolle spielt. Aus diesem Grund müssen die oftmals komplexen Probensysteme nach Parametern wie der Teilchengröße oder dem Molekulargewicht aufgetrennt und anschließend detektiert werden. mehr

  • Innovative Mixed-Mode Sorbentien und Membranen für die Prozesschromatographie

    Die Fortschritte in der Biotechnologie haben die Anforderungen an pharmazeutische Produktionsprozesse spürbar verändert. Die in den vergangenen Jahren erzielten Leistungssteigerungen im Upstream-Bereich erfordern nun eine nachhaltige Optimierung der folgenden Aufreinigungsprozesse im Downstream-Bereich. Insbesondere im Hinblick auf die chromatographischen Aufreinigungsmethoden ist ein Bedarf für leistungsstärkere Techniken entstanden, die die traditionellen Verfahren der Ionenaustauschchromatographie, der Affinitätschromatographie oder der Hydrophoben Interaktionschromatographie ergänzen. Nachdem die Anzahl biotechnologisch hergestellter Arzneimittelkandidaten, die gegenwärtig in klinischen Studien untersucht werden, erheblich zugenommen hat, rücken die bislang in Kauf genommenen Schwachstellen dieser konventionellen Techniken zunehmend in den Vordergrund. Welche Alternativen oder Weiterentwicklungen gibt es? mehr

  • Proteincharakterisierung durch Gelpermeationschromatographie

    Die Gelpermeationschromatographie (GPC) oder Größenausschlußchromatographie (SEC), die in der Biochemie häufig auch als Gelfiltration bezeichnet wird, ist eine etablierte Methode zur Auftrennung, Reinigung und Analyse von Proteinen, Proteingemischen, Proteinkomplexen und auch anderen biologischen Makromolekülen. In den meisten Fällen wird zur Detektion der Proteine im Eluat ein UV-, seltener auch ein Brechungsindexdetektor (RI) verwendet. Damit können allerdings nur relative Molekulargewichte ermittelt werden. Setzt man zusätzlich Lichtstreu- und Viskositätsdetektoren ein, so erhält man, ohne daß die chromatographischen Bedingungen geändert werden müssen, wahre Molekulargewichte der Proteine sowie hydrodynamische Radien und Konformationsinformationen mehr

Alle White Paper zu Proteine

Webtreffer Proteine

Biaffin - Service für Biomolekulare Interaktionsanalyse

Wir führen für Sie schnell und zuverlässig BIOMOLEKULARE INTERAKTIONSANALYSEN (BIA) mit einem modernen Biosensor durch, der auf dem Prinzip der Surface Plasmon Resonance beruht. Das Biacore System liefert mit kleinsten Mengen an Biomolekülen (Proteine, Peptide, Nukleinsäuren DNA und RNA, Lipide, gan mehr

Chromatec GmbH - Ihr Partner für Proteomics

mehr

dianova - innovative Diagnostika (Immunologische Reagenzien)

    DIN EN ISO 9001:2008           Produkgruppen Primärantikörper & Konjugate Sekundärantikörper & Konjugate Isotyp-spezifische Antikörper & Konjugate Isotypkontrollen, ChromPure-Ig & Konjugate Proteine, Peptide & Normalseren Immunoassays, Immunhistochemie & Zytometrie Reagenzien für Detektionssyste mehr

Alle Websites zu Proteine
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.