Schnellste Aufkonzentrierung und Trocknung von Proben

Vakuum-Konzentrator mit hoher Probenkapazität und innovativem Antriebskonzept

Der neu entwickelte CHRIST-Vakuum-Konzentrator SpeedDry 2-33IR empfiehlt sich besonders für die schonende Aufkonzentrierung von DNA/RNA, Proteinen und ähnlichen Analysenvorbereitungen am Arbeitsplatz.

Mit seinem vielfältigen Rotorenprogramm kann eine hohe Probenkapazität für z.B. 216 x 1,5ml Reaktionsgefäße bis hin zu 12 x Microtiterplatten bzw. 4 x Deep-Well-Platten erreicht werden.

Überdies können große Probenvolumina z.B. 100 ml-tubes aus dem Wirkstoff-Screening durch die effiziente Energiezufuhr mit Halogen-IR-Strahlern zeitsparend aufkonzentriert werden.

Besonders erwähnenswert ist das innovative Antriebskonzept, das mit seinem leistungsstarken Außenläufermotor, sowie mit seiner berührungslos arbeitenden Zentraldrehkupplung und der direkten Kraftableitung einen sicheren Betrieb auch bei großen Unwuchten gewährleistet.

Die benutzerfreundliche Steuerung CDplus gibt eine schnelle Übersicht über die aktuellen Betriebsparameter. Manuell oder programmgesteuert sind Heiztemperaturen zwischen +30°C ... +80°C sowie selbstverständlich der gesamte von der Vakuumpumpe bereitgestellte Druckbereich vorwählbar (auch Gefriertrocknung möglich).

Die Leistungsmerkmale im Überblick:

  • Besonders lösungsmittelbeständige Anlage mit Edelstahlkammer, Sicherheits-Glasdeckel sowie Magnet-Antrieb ohne Wellendurchführung nach außen; geeignet für DMSO, ACN, TFA
  • CDplus- Anlagensteuerung mit Rampen-Programmierfunktion für Druck und Temperatur (max. 16 Programme)
  • Halogen-IR-Strahler für die rasche Eindampfung
  • Regelung der Energiezufuhr über die Probengefäßtemperatur sowie zusätzliche Messung der Produkttemperatur zur Vermeidung einer thermischen Schädigung
  • Robuste, berührungslose Messwertübertragung (Triple TMM) vom Rotor zur Gerätesteuerung
  • Präzise Vakuumregelung in beide Richtungen (Luftinjektion) für reproduzierbare Prozesse. Leistungsstarke Vakuumpumpen mit Enddrücken <0.1 mbar ermöglichen einen 2-Schritt-Modus “Aufkonzentrierung und Gefriertrocknung“
  • Trocknungsende-Bestimmung (Druckanstiegstest) für den automatischen Betrieb
  • Variable Drehzahl für Stoffgemische, die zu Siedeverzügen neigen
  • Zentrale Steuerung des Gesamtsystems RVC + Kühlfalle (LDplus/LSC) + Vakuumpumpe vom Konzentrator aus; inkl. warm up/cool down-Funktion
  • Mehrsprachige Bedienoberfläche (deutsch / englisch / französisch)

Made in Germany: ISO 9001-zertifizierte Serienfertigung, qualifizierter Service für Technik und Applikation.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Produktwebsite, laden Sie sich unsere Produktbroschüre herunter oder fordern Sie jetzt Informationen an!


Themen:

Martin Christ Gefriertrocknungsanlagen GmbH

Infomaterial anfordern

oder telefonisch unter
+49(0)5522-9524698

Produkt weiterempfehlen PDF Ansicht / Drucken

Teilen bei

Mehr über Christ Gefriertrocknungsanlagen
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.