Optimieren Sie Ihre Probenvorbereitung

Blindwerte und Probenveränderungen verringern mit Laborgefäßen aus PFA

PFA-Gefäße und Zubehör in verschiedenen Ausführungen

PFA-Gefäße für Autosampler

PFA-Gefäße für Autosampler

Mit Laborgefäßen und -zubehör aus PFA (Perfluoralkoxy-Polymer) können Sie in der Ultraspurenanalytik mit ICP-OES und ICP-MS Blindwerte und Probenveränderungen verringern, die sonst Ihr Analysenergebnis beeinträchtigen. Erreicht wird dies aufgrund der hervorragenden „low-binding“-Eigenschaften von PFA. Dieser Kunststoff ist äußerst hydrophob und besitzt aufgrund seiner speziellen Verarbeitung eine ultraglatte Oberfläche. Dadurch wird die Verschleppung von Probenmaterial durch Adsorption- beziehungsweise Desorptionseffekte an der Gefäßwand im Gegensatz zu Glas stark reduziert. Zudem enthält PFA keinerlei Zusätze, wie Katalysatoren oder Weichmacher, die die Probe verunreinigen können. PFA ist bis 250 °C temperaturbeständig und kann damit auch für nasschemische Aufschlüsse und Extraktionen eingesetzt werden.

Die Anforderungen an den Probenvorbereitungsprozess steigen immer weiter an. Einerseits werden die neuen ICP-Instrumente stets leistungsfähiger, andererseits wird gefordert, immer geringere Elementkonzentrationen nachzuweisen. Um dem gerecht zu werden, ist es hilfreich bei den fehlerkritischen Schritten Glasgefäße durch PFA-Gefäße zu ersetzen. 

Dazu zählen beispielsweise Flaschen für die Reagenzien-Lagerung oder Gefäße, wenn die Probe längere Zeit im Autosampler steht.

Aufgrund der robusten Materialeigenschaften lässt sich PFA einfach durch Einlegen in Säure, Ausdämpfen oder Dampfsterilisieren reinigen. Dadurch können Flaschen und Gefäße vielfach wiederverwendet werden.

Vorteile von PFA im Überblick:

  • Chemisch inert, stabil gegen Flusssäure, oxidierende Säuren und viele organische Lösungsmittel
  • Transparent
  • Ultrarein, ohne Additive wie Weichmacher
  • Extraglatte, hydrophobe Oberfläche für geringe Blindwerte
  • Einsetzbar über breiten Temperaturbereich (-200 °C bis +250 °C)

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.