PlasmaQuant® PQ 9000-Geräteserie für die ICP-OES

Measure to the Point

PlasmaQuant® PQ 9000-Geräteserie für die ICP-OES

PlasmaQuant® PQ 9000 Elite: hoch aufgelöste Emissionsspektroskopie in revolutionär kleinem Design

PlasmaQuant® PQ 9000-Geräteserie mit Autosampler, der die produktive Routineanalyse unterstützt

Mit dem PlasmaQuant® PQ 9000 und PlasmaQuant® PQ 9000 Elite bietet Analytik Jena anwendungsoptimierte Modelle für die ICP-OES (optische Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma) für Routineanalytik und Forschung. Die Geräte sind individuell auf die analytischen Anforderungen von Anwendungen in Landwirtschafts- und Umweltroutineanalytik sowie auf spezielle Applikationen in der Materialanalyse oder der Forschung zu Salzsolen, metallischen oder petrochemischen  Materialien abgestimmt.

Das PlasmaQuant® PQ 9000 mit High-Frequency Generator, V Shuttle Torch und Dual View PLUS ist die optimale Lösung für häufig wechselnde Proben, extreme Matrixgehalte und den analytischen Schichtbetrieb.

Darüber hinaus verfügt das PlasmaQuant® PQ 9000 Elite über ein einzigartiges Spektrometer, die High-Resolution Optics. Dieses ermöglicht eine unerreichte spektrale Auflösung von 2 pm bei 200 nm und deckt so selbst kleineste spektrale Details auf. Damit bietet es bei hochkomplexen Proben aus Industrie und Forschung beste Präzision und Nachweisgrenzen, die weit in den ppt-Bereich hineinreiche.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • High-Resolution Optics: Einzigartige Auflösung für bedingungsloses Vertrauen in die Ergebnisse
  • V Shuttle Torch: Intelligentes Torch-Design für komfortable High-End-Funktionalität
  • Dual View PLUS: Flexible Plasmabeobachtungen für größte Applikationsvielfalt
  • High-Frequency Generator: Maximale Plasmaleistung für überzeugende Langzeitperformance
  • PlasmaQuant® PQ 9000 vereint hochauflösende Spektrometertechnologie mit kompaktem Design

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
Mehr über Analytik Jena
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.