Der Meilenstein in der Gaschromatographie – passen Sie Ihren GC der anfallenden Routine an

TRACE 1300 GC-Systeme mit durch den Anwender frei austauschbaren Injektor-/Detektor-Steckmodulen

Trace 1300 GC System
Der neue Thermo Scientific GC der Serie TRACE 1300 ist der erste und einzige Gaschromatograph, der sich nach Ihren analytischen Anforderungen richtet.

Instant Connect Injektor-/Detektor-Steckmodul
Trace 1300 Series GC mit durch den Anwender frei austauschbaren Injektor-/Detektor-Steckmodulen: Der Wechsel eines Moduls und die Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft nimmt weniger als 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch.

Der neue Thermo Scientific GC der Serie TRACE 1300 ist der erste und einzige Gaschromatograph mit durch den Anwender frei austauschbaren, miniaturisierten Injektor-/Detektor-Steckmodulen.

Ähnlich dem modularen Aufbau moderner HPLC Systeme können die Anwender damit:

  • das System in wenigen Minuten von einem Einkanal- in einen Mehrkanal-Gaschromatographen aufrüsten. Damit richtet sich der Trace 1300 GC nach Ihren analytischen Anforderungen und die Produktivität in Ihrem Labor wird gesteigert.
  • den GC an die täglich anfallende Routine anpassen durch die Auswahl der für die jeweilige Applikation optimalen Injektoren und Detektoren
  • Stillstandzeiten bei routinemäßigen Wartungen vermeiden durch den Einsatz von Austausch-Injektor/Detektor-Steckmodulen
  • sich auf gleichbleibende Leistung von einem zum anderen Steckmodul verlassen durch die in jedes Modul integrierte Kalibrierfunktion, Identifikation anhand der Seriennummer und Kontrolle des Gasdurchflusses.

Systemumstellungen der TRACE 1300 Gaschromatographen dauern nur 2 Minuten - exakt die Zeit, die es braucht um 3 Schrauben zu lösen und das neue Detektor-/ Injektormodul einzustecken. Der Einsatz dieser zum Patent angemeldeten sogenannten Instant Connect Steckmodule von Thermo Scientific erfordert weder ein spezielles Training des Anwenders noch Spezialwerkzeuge und erst recht nicht den Einsatz von Servicetechnikern zur Anpassung des Systems.

Die Systeme der Trace 1300 Serie sind der neue und gut durchdachte Meilenstein in der Gaschromatographie, mit dem QA/QC- und Routinelabore ihre Kapazitäten deutlich steigern.

Bei der Entwicklung dieser Systeme haben wir uns nach Ihren Anforderungen wie durch den Anwender austauschbare Steckmodule, robuste Komponenten, kleinere Detektoren und Injektoren, Gerätepanel zur unmittelbaren Gerätesteuerung und Optimierung der elektronischen Bauelemente gerichtet. Das Ergebnis sind die extrem schnellen, einfach zu bedienenden und kompakten Trace 1300 GC-Systeme für eine deutliche Leistungssteigerung in Ihrem Labor bei niedrigeren Betriebskosten.

Die Trace 1300 Gaschromatographen weisen zweierlei Nutzen auf:

1.  Größte Leistungsfähigkeit

  • Einfaches Anpassen bestehender validierter Methoden verringern den Aufwand bei der Methodenentwicklung
  • Größere Robustheit der Injektoren erlaubt deren ununterbrochenen Einsatz  - 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
  • Verkürzte Probenzyklen ermöglichen die Analyse von mehr Proben pro Tag
  • Dank unvergleichlicher Detektorempfindlichkeit optimal für den Einsatz in der Spurenanalytik
  • Anpassungsfähiges, einfaches und intelligentes Thermo Scientific Chromeleon Chromatographie Daten System

2 . Niedrigere Betriebskosten

  • Durch den Anwender einfach anpassbare Systemkonfigurationen sichern gleichbleibenden zeitlichen Bearbeitungsaufwand der Proben
  • Einfache Wartung durch leichte Erreichbarkeit aller Komponenten des Instant Connect Injektor-/Detektor-Steckmoduls
  • Einsatz von Standard- Verbrauchsmaterialien für die GC: es werden keine speziellen Verbrauchsmaterialien benötigt
  • Vollständige Automatisierung möglich durch den Einsatz verschiedener Probengeber (inklusive dem Thermo Scientific TriPlus RSH Autosampler, der als einziger GC-Probengeber Spritzentypen selbständig wechselt und so Flüssig-, Headspace- und SPME- Injektionen in einer einzigen Sequenz ermöglicht und zusätzlich Probenvorbereitungsschritte automatisch durchführen kann)
  • Energieeinsparung Dank des neu gestalteten Low-Mass GC-Ofens mit kurzer Aufheizzeit für geringen Energieverbrauch

Die Trade 1300 GCs sind in zwei Ausführungen erhältlich:

Der TRACE 1310 GC ermöglicht mit Touchscreen Bedienung die direkte Instrumentenkontrolle, die die Methodenentwicklung vereinfacht. Das System ist ideal für  den Einsatz in großen Routinelaboren und der Qualitätskontrolle. Der aktuelle Status von Ofen, Injektoren und Detektoren, Wartungsbefehlen und Laufprotokolle werden angezeigt. Für eine einfachere Bedienbarkeit kann die Anzeige auf dem Touchscreen aus 10 veschiedenen Sprachen ausgewählt oder kann durch den Anwender in jede beliebige Sprache übersetzt werden. Videoanleitungen auf der Anzeige helfen beim einfachen Umgang mit dem System.

Der TRACE 1300 GC wurde speziell für das Routinelabor entwickelt, in denen weniger erfahrene Anwender tätig sind oder wo nur minimale Eingriffe in das Analysensystem gewünscht sind. Diese Ausführung weist ein vereinfachtes Bedienfeld mit nur einem Knopf für „Start/Stop“ und für „Wartungs“-Funktionen auf. Die Spezifikationen des Systems sind identisch den Funktions- und Leistungsmerkmalen der Trace 1300 GC-Serie.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Produktwebsite, laden Sie sich unsere Produktbroschüre herunter oder kontaktieren Sie uns!


Mehr über Thermo Fisher Scientific
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.